3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsensuppe mit Kokos und Chili, vegan


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

das brauchst du:

  • 100 g Zwiebeln, geviertelt
  • 1 rote Chilischote, entkernt und halbiert
  • 1 EL Öl
  • 150 g rote Linsen
  • 8oo g kochendes Wasser
  • 2 Portionen Knorr Boullion Pur (Gemüse), ODER
  • 4 geh. TL Gemüsegrundstock, selbst hergestellt
  • 1 Dose Kokosmilch, 400ml
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • Salz
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • evtl 1/ 2 Bund Koriander
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    das machst du :
  1. Die Zwiebeln und die Chili in den Closed lid geben und 3 sec. Stufe 6 zerkleinern. Mit einem Spatel herunterschieben. 

  2. Das Öl in den Closed lid geben und 2 min. VAROMA, Stufe 2 dünsten. Die Linsen dazugeben und nochmal 2 min. VAROMA, Stufe 2 mitdünsten. 

  3. Das kochende Wasser in den Closed lid gießen und den Inhalt der beiden Töpfchen Gemüseboullion oder den selbsthemachten Grundstock dazu geben. Kokosmilch und Kurkuma dazugießen, 20 min. , 95 °C, Stufe 1  köcheln lassen. 

    Mit Salz und Zitronensaft abschmecken, 10 sec., Stufe 4-8 ansteigend pürieren.

    Den Koriander in Blättchen auf die in Teller oder Schalen gefüllte Suppe geben. 

10
11

Tipp

 

Evtl. noch mit Kreuzkümmel würzen, wer mag.

Die Suppe schmeckt abgekühlt und im Kühlschrank aufbewahrt schmeckt sie am nächsten oder übernächsten Tag NOCH besser. 

Wer die Suppe nicht so scharf möchte, schlitzt die Chilischote nur auf, entfernt die Kerne und hackt sie NICHT mit, sondern gibt sie nach dem Kurkuma mit in die Flüssigkeit. Dann bitte den Counter-clockwise operation aktivieren, damit sie nach dem Kochvorgang wieder herausgenommen werden kann. 

Sie kann natürlich auch ohne Koriander serviert werden. 

Die Chilischoten habe ich immer in einer kleinen Dose eingefroren, dann hat man immer eine parat, da sie schnell wieder auftauen. 

Die Portion hat ca 195 kcal. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare