3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Minestrone mit Gremolata


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Gremolata

  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1/2 Biozitrone, abgeriebene Schale
  • 10 Gramm Olivenöl
  • 1/2 Bund Petersilie, abgezupft

Minestrone

  • 1 Schalotte, in Scheiben
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 400 Gramm Gemüse, nach Geschmack, Vorrat und Saison (bei mir Staudensellerie, rote Paprika, Wirsing, Karotte, TK-Erbsen), in Stücken
  • 1200 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 60 Gramm Hörnchennudeln o.ä.
  • 100 Gramm Tomaten, in Würfeln
  • Salz, Pfeffer, nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Gremolata in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen.
  2. Schalotte und Olivenöl in den Mixtopf geben, 2 Min./Varoma/Stufe 1 anschwitzen.
  3. Restlichen Zutaten bis auf Tomaten und Salz und Pfeffer hinzufügen, 12-14 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 kochen. Die Kochzeit hängt von der Garzeit der Nudeln ab - bitte Bissfestigkeit testen!
  4. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Tomaten hinzufügen und alles weiter kochen.
  5. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  6. Mit Gremolata bestreut servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Die Erkenntnis dieses Jahres: Man kann Zitronenabrieb einfrieren! So verschimmeln mir die teuren Früchte nicht mehr und ich habe immer Abrieb vorrätig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für den Tipp mit der Zitronenschale....

    Verfasst von moge29 am 15. Januar 2021 - 12:09.

    Vielen Dank für den Tipp mit der Zitronenschale. Ich musste auch oft die verschimmelten Zitronen entsorgen. So hat man Abrieb immer griffbereit. Die Suppe wird demnächst gekocht, hört sich gut an und schmeckt bestimmt lecker. Danke fürs Einstellen. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können