3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren-Zwiebelsuppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 150 g Möhren, in Stücken
  • 150 g Zwiebeln,halbiert
  • 30 g Butter
  • 30 g Weichweizengrieß
  • 700 g Gemüsebrühe heiß
  • 100 g saure Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat

  • 150 g Möhren, in Stücken
  • 150 g Zwiebeln,halbiert
  • 30 g Butter
  • 30 g Weichweizengrieß
  • 700 g Gemüsebrühe heiß
  • 100 g saure Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat
5

Zubereitung

  1. Möhren und Zwiebel in den Mixtopf geben 5 Sek./Stue 5 zerkleinern und umfüllen.

    Butter und Grieß in den Mixtopf geben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 anschwitzen.

    Zerkleinerte Möhren Zwiebelmischung zugeben und 2 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 2 aufkochen und 13 Min./90°/Counter-clockwise operation/Stufe 2 garen.

    Saure Sahne mit den Gewürzen in den Mixtopf geben und 15 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2-3 unterrühren.

     

10
11

Tipp

Diese Suppe schmeckt auch püriert sehr gut. In diesem Fall den Linkslauf ausschalten und zum Schluss Stufe 8 pürieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hatte Möhren übrig, darum hab ich die Menge...

    Verfasst von Frank_hdh am 29. Mai 2018 - 22:48.

    Hatte Möhren übrig, darum hab ich die Menge etwas mehr als verdoppelt. OK die Zeiten passen dann nicht mehr aber es hat geschmeckt! Top!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vom Geschmack her ganz gut.

    Verfasst von kkoppi am 10. September 2013 - 22:49.

    Vom Geschmack her ganz gut. Leider waren nach der angegebenen Kochzeit die Zwiebeln und Karotten noch sehr roh. Hab die Zeit um 5 min bei 100° verlängert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo JasyMausi! In der

    Verfasst von kkoppi am 4. Juli 2013 - 20:23.

    Hallo JasyMausi! In der Zubereitung wurde die Brühe vergessen!!! Ansonsten klingt das Rezept gut, werde ich mal testen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können