3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrensuppe mit Frühlingszwiebeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 150 g Möhren, in Stücken
  • 30 g Butter or Kräuterbutter
  • 30 g Griess
  • 1 - 2 Frühlingszwiebel , in Röllchen
  • 700 g Gemüsebrühe or Fleischbrühe , heiß
  • 1 Eigelb
  • 100 g Crème fraîche
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung


    • Möhren in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 (8 Sek./Stufe 4) zerkleinern und umfüllen.

    • Butter und Grieß in den Mixtopf geben und 3 Min./Varoma/Stufe 2  (3 Min./100°/Stufe 2) anschwitzen.

    • Zerkleinerte Möhren und Frühlingszwiebeln - etwas für die Deko zurück lassen - zugeben und 2 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 2 (2 Min./100°/Stufe 2) dünsten.

    • Brühe zugeben, 3 Min./100°/ Counter-clockwise operation /Stufe 2 (3 Min./100°/Stufe 2) aufkochen und 13 Min./90°/ Counter-clockwise operation /Stufe 2 (13 Min./90°/Stufe 2) garen.

    • Eigelb und Crème fraîche verrühren, mit Gewürzen in den Mixtopf geben und 15 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 2 - 3 (20 Sek./Stufe 2) unterrühren.

    • Mit Frühlingszwiebelröllchen garniert servieren.


    Bemerkungen:
    Nachdem die Suppe mit Eigelb und Crème fraîche legiert ist, nicht mehr aufkochen; allenfalls auf 80 ° C erwärmen.
    Diese Suppe schmeckt auch püriert sehr gut. In diesem Fall den Linkslauf ausschalten und zum Schluss auf Stufe 8 pürieren.


     


     

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!  Das nächste

    Verfasst von Schlabbersusi am 2. Januar 2013 - 20:31.

    Sehr lecker!  tmrc_emoticons.) Das nächste mal werde ich sie aber pürrieren.

    Leben und leben lassen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein sehr feines Süppchen! Ich

    Verfasst von ankypanky am 12. Mai 2011 - 16:20.

    ein sehr feines Süppchen! Ich habe Polenta statt Grieß genommen.ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von Tritz am 22. Oktober 2010 - 21:55.

    ...dieses Rezept. Allerdings habe ich die Karottenmenge verdoppelt. Pürriert schmeckt sie fast noch besser,  5 Sterne!

     

    Tritz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können