3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Peanut soup, amerikanische Erdnuß-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten:

  • 20 g Erdnüsse, frisch gepult
  • 2 Stängel Staudensellerie, in groben Stücken.
  • 1 Stück Zwiebel, geviertelt
  • 1 Liter Hühnerfond
  • 30 g Mehl
  • 200 g Erdnußmus/-creme
  • Salz, Pfeffer,Zitronensaft zum Abschmecken
  • 20 g Butterschmalz
5

Zubereitung

  1. Die Erdnüsse in einer trockenen Pfanne anrösten, unbedingt dabeibleiben, sie verbrennen schnell! Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

    Sellerie und Zwiebel 7sec/St 5 zerkleinern, Butterschmalz zugeben und 2Min/Varoma/St 1-2 andünsten.

    Mehl einstreuen und 1Min/Varoma/St 2 weiterdünsten.

    Den Fond angießen und 5 Min/100C/St 2 kochen.

    Erdnusscreme zugeben und 7Min/90C/St 3 erhitzen.

    1Min/St8 pürieren.

    Ich gieße die Suppe jetzt durch ein Sieb, da die Fasern des Staudensellerie trotz pürieren immer noch in der Suppe schwimmen.

    Mit Salz,Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit den gerösteten Erdnüssen bestreut servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Reicht für 4 als Hauptgericht mit Laugenbagels zum Dazuessen oder für 6 als kleine Vorsuppe.

Ich benutze selbstgemachte Erdnußcreme, funktioniert aber sowohl mit gekaufter Erdnußcreme (wenn sie nicht gar so süß ist) als auch mit reinem Erdnußmus.

 Die Suppe ist sehr mild, aufgepeppt werden kann sie z.B. mit gebratenen und zerkrümelten Baconscheiben oder wer's lieber schärfer mag kann gleich zu Beginn Chilischoten mit zerkleinern.

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Fett-For-Fun-Thermi

    Verfasst von kedgeree am 2. Oktober 2015 - 23:05.

    Fett-For-Fun-Thermi

    sehr lecker - ich hab die Variante mit den Bacon gewählt


    Hey an dich hab ich die Tage gedacht, als wieder drei "neue" Kürbissuppenrezepte pro Tag auf der Startseite aufgepoppt sind. Ich hatte deinen Profileintrag gelesen und das passte so tmrc_emoticons.;-) von wegen immer dieselben Sachen - obwohl ich da eigentlich echt die Klappe halten muss - bei meinen Rezepten ist auch eine Kürbissuppe dabei...tmrc_emoticons.;-)

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker - ich hab die

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 2. Oktober 2015 - 15:01.

    sehr lecker - ich hab die Variante mit den Bacon gewählt

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt suuuuuuper.Ich habe

    Verfasst von 1904ulli am 7. Januar 2015 - 18:26.

    Schmeckt suuuuuuper.Ich habe allerdings ein Glas Selleriesalat genommen (den ich vorher gut abgespült habe) und ich hatte keinen Butterschmalz und habe normale Butter genommen.Danke für das aussergewöhnliche Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich super lecker

    Verfasst von cleolotte am 6. Januar 2015 - 12:22.

    Das hört sich super lecker an. Wird ganz schnell ausprobiert. Bestimmt auch eine tolle Partysuppe, die sich jeder so pimpen kann wie er möchte.

    Danke für´s Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können