Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Linsensuppe


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Suppe

  • 1 kl. Zwiebel ca. 75g
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Kartoffel, ca.100 g
  • 1 Möhre, ca 80 g
  • 180 g rote Linsen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe, Oder selbst gemachte Gewürzpaste
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL weiser Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel gem.
  • 1-2 EL Butter
  • 1/2 TL Chiliflocken, getr.
  • 1 TL Minze, getrocknet, gehackt
  • 1 Zitrone
  • 20 g Biber Salcasi
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Suppe
  1. Zwiebel im Closed lid mit dem Öl 3Sec./Stufe 5 zerkleinern.

    Mit dem Spatel alles nach unten schieben.

    2Min./100°C /Stufe 1 dünsten.

    Kartoffel und Möhren schälen und grob gewürfelt  zugeben  6Sec./Stufe8 zerkleinern.

    Linsen, Wasser , Brühwürfel, Salz , Pfeffer und Kreuzkümmel zugeben, 20 Min./100°C/Stufe2 garen.

    30Sec./Stufe 4-8 schrittweise ansteigend pürieren .

    Das Topping !

    In einer Pfanne Butter schmelzen und die Minze, Chiliflocken und Biber Salcasi kurz anbraten.

    Suppe mit dem Topping verzieren und mit Zitronenviertel servieren. l

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Biber Salcasi ist eine Paprikapaste.  Man kann es auch mit Tomatenmark zubereiten, einfach austauschen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und echt

    Verfasst von Jule826 am 30. September 2015 - 22:33.

    Super lecker und echt simple!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo DillTill  Ich habe

    Verfasst von Rita Otto am 25. August 2015 - 00:03.

    Hallo DillTill 

    Ich habe schon den Kreuzkümmel auf einen Teelöffel reduziert. Normal sind zwei .Ein halber Löffel wäre so gut wie keiner .tmrc_emoticons.;-) . Denke aber jeder sollte nach seinem Geschmack würzen. Der Eine mehr , der Andere weniger , oder gar nicht.   Lg Rita  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Vorischt beim

    Verfasst von DillTill am 24. August 2015 - 22:18.

    Lecker! Vorischt beim Kreuzkümmel - nicht jeder mag das. Ich würde nur einen haben Teelöffel empfehlen. Aber wie gesagt: Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können