3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schnippelbohneneintopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 3 Schalotten
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 5 große Kartoffeln, mehligkochend in Stücken
  • 500 g Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Glas Schnittbohnen, oder auch Schneidebohnen genannt, regional auch als Schnippelbohnen bekannt
  • Bohnenkraut, frisch oder getrocknet und klein aus der Dose (Menge nach Geschmack)
  • 2 Pfefferbeisser-Würstchen oder Schinkenwürfel
  • 6
    32min
    Zubereitung 32min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Schalotten auf Stufe 6 zerkleinern und anschließend die Schinkenwürfel dazu tun ->

    2 Minuten, Counter-clockwise operation, Varoma

    Weiter im Counter-clockwise operation arbeiten!

    Kartoffeln in Würfeln (ca. 2 x 2 cm groß) dazugeben und mit 500 g Wasser und Brühwürfel auffüllen -> 20 Minuten, 100 °C, Stufe 1

    Nach der ersten Kochzeit die abgetropften Bohnen & Bohnenkraut dazugeben und die Pfefferbeisser in ca. 0,7 cm breiten Scheibchen -> alles zusammen kurz auf Stufe 3-4 (immer noch Counter-clockwise operation!!!) mischen und dann weitere 10 Minuten, 100 °C, Stufe1.

    Wer es "suppiger" mag, nimmt mehr Wasser.

    Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!

    Dazu schmeckt auch ein frisches Brötchen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super...

    Verfasst von Mixfix99 am 30. April 2017 - 14:25.

    Super!😀
    Ich hab im TM5 allerdings zwei Gläser Schnippelbohnen genommen und hatte kein Bohnenkraut. Dann zwei Brühwürfel dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Giganto-fantastisch-Ober-mega-super-hammer-lecker!

    Verfasst von Thermi_Entdeckerin am 20. Oktober 2016 - 13:45.

    Giganto-fantastisch-Ober-mega-super-hammer-lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gekocht - mit Majoran und Bohnenkraut. Sehr...

    Verfasst von schuedie am 24. September 2016 - 08:56.

    Gerade gekocht - mit Majoran und Bohnenkraut. Sehr lecker! Sogar mein Mann fand den Eintopf lecker, obwohl et eigentlich keine Bohnen mag!



    Ein Klecks Creme frâiche war das I- Tüpfelchen!



    Danke für's Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ines234 schrieb: Sehr leckere

    Verfasst von Dirk Roth am 4. März 2016 - 10:28.

    Ines234

    Sehr leckere Suppe. Ich habe TK Bohnen genommen und die Kochzeit etwas verlängert. Tolles Ergebnis.

     

     

    Hallo

    um wieviel haben Sie die Kochzeit verlängert?

    Gruß Dirk

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Mein

    Verfasst von Puckimaus am 29. Februar 2016 - 19:56.

    Sehr lecker! Mein Lieblingseintopf!

    Ich gebe zu den Kartoffeln einen in Würfel geschnittenen Apfel dazu! Das gibt noch einen leicht säuerlichen, feinen Geschmack!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute deine Suppe

    Verfasst von Silence77 am 28. Februar 2016 - 15:49.

    tmrc_emoticons.)

    Ich habe heute deine Suppe ausprobiert und bin begeistert ! Super lecker ! Nur zu empfehlen tmrc_emoticons.;-)

    Danke für das tolle Rezept !

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Rezept! Ich

    Verfasst von ati1905 am 20. Oktober 2015 - 21:04.

    Ein sehr leckeres Rezept!

    Ich habe es noch um eine Beinscheibe ( im Garkörbchen u. Garzeit verlängern!) und Bohnenkraut ergänzt.

    Beim nächsten Mal werde ich auch die Bohnen etwas später dazu tun. Es ist unter den Lieblingsrezepten gespeichert.

    Vielen Dank fürs reinstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war erst etwas skeptisch,

    Verfasst von Kay38 am 26. September 2015 - 20:56.

    Ich war erst etwas skeptisch, weil ich immer die klassische Variante mit Mehlschwitze gegessen habe. Aber ich muss sagen, dieses Rezept ist ebenfalls klasse und es schmeckte allen! Diesen Eintopf wird es ganz bestimmt während der kalten Jahreszeit öfter bei uns geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Yammi, wie von Omma Sehr,

    Verfasst von danischilli am 25. Juli 2015 - 23:50.

    Yammi, wie von Omma tmrc_emoticons.) Sehr, sehr lecker und problemlos zubereitet.

    Manchmal muss man einfach weg! Egal wohin, Hauptsache ans Meer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Eintopf ist einfach

    Verfasst von Kochbackfee am 16. Oktober 2014 - 13:58.

    Dieser Eintopf ist einfach nur lecker tmrc_emoticons.) Schnell gemacht und heißgeliebt von der ganzen Familie. Schmuddelwetter hat auch schöne Seiten tmrc_emoticons.;) Den gibt es bei uns immer wieder...

    Volle Punktzahl und liebe Grüße

    Hallo, ich bin Hausfrau und Mutter aus Leidenschaft und selbstständige Beraterin bei The Pampered Chef ! Ich koche und backe ich auch für mein Leben gern.Aus diesem Grund ist auch mein Thermi nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken.Schaut mal rein www.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Suppe. Ich habe

    Verfasst von Ines234 am 2. März 2014 - 07:48.

    Sehr leckere Suppe. Ich habe TK Bohnen genommen und die Kochzeit etwas verlängert. Tolles Ergebnis.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich gut. Mir fehlte

    Verfasst von ulilin am 17. Februar 2014 - 17:04.

    Geschmacklich gut. Mir fehlte der Anblick von Bohnen in der Suppe. Beim nächsten Mal werde ich die Bohnen später dazu geben. 

    Cooking 1

     

    Ich spamme nicht, ich poste gern !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • HMMMMMM wirklich sehr lecker

    Verfasst von AnkisThermi... am 14. November 2013 - 07:21.

    HMMMMMM wirklich sehr lecker !!!!!

    Trallala er ist eingezogen und wurde sofort benutzt !!!Ich liebe ihn !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, habe ich direkt

    Verfasst von Birgit Dräger am 26. Oktober 2013 - 09:26.

    Super lecker, habe ich direkt in meinen Lieblingsrzepten gespeichert! 

    Ich habe die Mettwürstchen noch in der Pfanne angebraten, macht den Eintopf noch etwas herzhafter.

    Von mir die volle Punktzahl !  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein ältester Sohn liebt

    Verfasst von Hexentöpfchen am 9. Oktober 2013 - 17:06.

    Mein ältester Sohn liebt Schnippebohnensuppe und ist da auch sehr kritisch... Ich muss sagen: Er liebt dieses Rezept  Love 

    Vielen lieben Dank für´s Einstellen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo M.One, die Bohnensuppe

    Verfasst von jasanihu am 28. August 2012 - 15:26.

    Hallo M.One,

    die Bohnensuppe hat meinem Mann sehr gut geschmeckt. Super Rezept!

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haallo M.One, ich habe heute

    Verfasst von Pudeline am 5. Dezember 2011 - 23:01.

    Haallo M.One,

    ich habe heute endlich mal den Eintopf gekocht. Wirklich lecker!

    Er kann nur durch frische Bohnen noch besser werden! Ich werde beim nächsten Mal TK-Bohnen verwenden.

    Gruß

    Pudeline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die frische Variante würde

    Verfasst von M.One am 15. September 2011 - 20:56.

    Die frische Variante würde ich heute auch vorziehen, doch als ich es damals eingestellt hatte, war grad keine frische Ware da.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von ichundich am 17. August 2011 - 21:50.

    Ein neues "Mitglied" bei den Lieblingsrezepten! Ich habe nur frische Bohnen genommen - die kommen ja jetzt aus dem Garten!

    Liebe Grüße, ichundich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Snowbella, es sind die

    Verfasst von M.One am 5. Juni 2010 - 01:47.

    Hallo Snowbella, es sind die grünen Schnittbohnen aus dem Glas gemeint. Guten Appetit! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche Bohnen?

    Verfasst von Snowbella am 3. Juni 2010 - 16:11.

    Hallo M.One, ich verstehe nicht ganz welche Bohnen gemeint sind. Schippelbohnen kenne ich nur als Rheinische Art im Beutel, die sind sauer eingelegt. Die Bohnen im Glas gibt es als  gelbe oder grüne Bohnen. Prinzenessbohnen sind ja nicht gemeint, oder? Bitte klär` mich doch auf, denn das Rezept lacht mich so an, das ich es doch bald mal nachkochen möchte.


    Liebe und sonnige Grüße aus dem schönen Rheinland von Snowbella   tmrc_emoticons.)    tmrc_emoticons.)     tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Vergleich mit Oma hab ich

    Verfasst von M.One am 31. März 2010 - 16:38.

    Den Vergleich mit Oma hab ich auch schon geschmeckt tmrc_emoticons.;-)


    Oma war die Beste!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeehr lecker

    Verfasst von Skihase am 3. Februar 2010 - 11:16.

    Diesen Eintopf hat es nun schon öfter bei uns gegeben..


    Schmeckt toll- wie früher bei meiner Oma !!!!!!


    Danke für´s Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brühwürfel

    Verfasst von Gaby1723 am 17. Dezember 2009 - 11:59.

    Hallo ein Brühwürfel entspricht 2 Tl Instant Brühe.....


     1 Brühwürfel ist für 1/2 liter und 1 TL Instant für 1/4 liter

    Heute ist mein bester TAG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anstelle eines Brühwürfels

    Verfasst von M.One am 17. Dezember 2009 - 11:28.

    Anstelle eines Brühwürfels kannst Du auch ca. einen gehäuften TL lose Brühe (also das Pulver/Granulat)  nehmen. Je nachdem, wie pikant es nachher sein soll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brühwürfel

    Verfasst von Lisumme am 11. Dezember 2009 - 21:12.

    Hallo M.One,


    ich habe schon des öfteren als Zutat   --1 Brühwürfel-- gelesen. Habe diese nie vorrätig. Aber Instant-Gemüsebrühe, die TL-weise zu verwenden ist. Wieviel wäre das dann entsprechend?


     


    LG


    Lilo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER!!!

    Verfasst von AnnaClara am 11. Dezember 2009 - 18:29.

    Also wirklich lecker!


    Dieser Eintopf wird häufiger auf unseren Tellern zu finden sein.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, das freut mich sehr, dass

    Verfasst von M.One am 7. Dezember 2009 - 20:13.

    Oh, das freut mich sehr, dass es Euch auch schmeckt!


    Ich glaub, bei mir gibts morgen wieder Schnippelbohnen Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin Überwältigt !

    Verfasst von adda1980 am 2. Dezember 2009 - 16:06.

    Das hat sooooooooooo lecker geschmeckt !!!!


    Wir sind tolal begeistert, den gibt es jetzt öfters (:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommt schon mal vor im Eifer

    Verfasst von Medizinmann am 3. November 2009 - 17:41.

    Kommt schon mal vor im Eifer des Gefechts tmrc_emoticons.;)


    Nun schmeckt's richtig tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, das Bohnenkraut hatte

    Verfasst von M.One am 3. November 2009 - 16:08.

    Ups, das Bohnenkraut hatte ich vergessen aufzuschreiben, trag ich jetzt gleich nach! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bohnenkraut?

    Verfasst von Medizinmann am 2. November 2009 - 17:30.

    Hallo M.One,


    ein gutes Rezept. Danke!


    Aber ich vermisse das gerade für Bohneneintöpfe so typische Bohnenkraut. Das rundest das Ganze noch ab. Und wer mag, kann noch etwas Majoran hinzu geben.


    Liebe Grüße vom


    Medizinmann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können