3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Gulaschsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 350 g Zwiebeln, halbiert
  • 20 g Öl
  • 1 Stück frische Chillischote
  • 400 g Rindergulasch, in mundgerechten Stücken
  • 250 g Tomaten, geviertelt
  • 450 g Wasser
  • 1 ½ EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 Stängel Mayoran
  • 70 g Karotten, in kleinen Stücken
  • 300 g Kartoffeln, in kleinen Stücken
  • 50 g Champignons, in kleinen Stücken
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 100 g Mettenden
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    • Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
    • Öl in den Mixtopf geben und 1 Min./Varoma/Stufe 1 erhitzen.
    • Die Hälfte des Fleisches und die Chillischote zugeben und 3 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 ohne Messbecher anbraten.
    • Das übrige Fleisch zugeben und weitere 3 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 braten.
    • Zwiebeln zugeben und 2 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 dünsten.
    • Tomaten, 150 g Wasser und die Gewürze zugeben und mit Messbecher 35 Min./100° / Counter-clockwise operation /Stufe 1 garen.
    • Karotten, Kartoffeln, Mettenden und 300 g Wasser und Brühwürfel zugeben und weitere 15 Min./100° / Counter-clockwise operation /Stufe 1 garen.
    • Champignons zugeben und weitere 15 Min./100° / Counter-clockwise operation /Stufe 1 garen.

    Bemerkung:

    • Falls Sie Schweinefleisch verwenden, verkürzt sich die Garzeit um ca. 10 Minuten.

    Varianten:

    • Falls Sie die Sauce dickflüssiger wünschen, geben Sie 1 bis 2 EL Speisestärke, mit etwas Wasser angerührt, und einen Schuss Sahne hinzu.
    • Mit einer Prise Cayenne-Pfeffer können Sie der Suppe Schärfe verleihen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare