3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Kürbissuppe thailändische Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Hokkaido mit Schale, entkernt und in Stücken
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 2 Stück Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 450 g Wasser
  • 1 EL Gemühsebrühe
  • 200 g Kokosmilch(400ml)
  • 1/2 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Thai Curry Paste (gelb), (z.B. Wan Kwai)
  • Salz und Pfeffer

Garnelen

  • 200 g Black Tiger Garnelen, (TK oder frisch)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • grobes Salz zum bestreuen
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch Stufe 5 Closed lidin das laufende Messer fallen lassen - wenn nötig, anschließend mit dem Spatel nach unten schieben - dann 1 El Öl dazugeben - 2 Min./100° andünsten

    Nun den vorbereiteten Kürbis (gewaschen, entkernt und in Stücken)  in den Closed lid und weitere 2 Min./100° dünsten.

    Anschließend Wasser und Gemüsebrühe, Curry-Paste, etwas Salz und Ingwer Closed lid hinzufügen - 15 Min/100°/Stufe 1 kochen

    Jetzt die Kokosmilch hinzufügen und weiter 5 Min/100°/ Stufe 1 köcheln lassen.

    Abschließend ca. 20 Sekunden Stufe 10 pürieren und noch einmal mit Salz und Pfeffer evt. auch noch Curry-Paste abschmecken - ggfs. noch mal kurz auf 4-5 unterheben tmrc_emoticons.;-)

    Während der Kochzeit die Garnelen vorbereiten und kurz vor Schluss mit dem Öl und Knoblauch in der Pfanne anbraten - mit dem groben Salz bestreuen - FERTIG!

    Alternativ Flusskrebse oder Nordseekrabben

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Konsistenz der Suppe variiert durch die Kartoffel - wer es sämig mag nimmt 2 und wer es lieber flüssiger hat lässt sie einfach weg tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, in dem Rezept ist

    Verfasst von jujuna am 12. Oktober 2014 - 14:26.

    Hallo, in dem Rezept ist keine Kartoffel angegeben, deswegen wundere ich mich über den "Tipp".

     Ich habe noch den Saft einer halben Zitrone dazugegeben, das passt gut dazu.

    Die Mengenangabe der Kokosmilch ist auch ungenau, 200g oder 400ml ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, darüber habe ich mich

    Verfasst von ThermoGizzmo am 9. Oktober 2014 - 17:09.

    Ja, darüber habe ich mich grad beim Lesen auch gewundert. tmrc_emoticons.;)

    Außerdem ist am Anfang angegeben, dass man Ingwer ins laufende Messer fallen lassen soll... Es ist aber nur 1/2 Teelöffel Ingwer gemahlen in den Zutaten angegeben. Der wiederum wird aber später mit dem Wasser, Gemüsebrühe, etc. zugegeben...

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können