Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weißbiersuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Liter Weißbier/Hefeweizen
  • etwas Salz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • etwas Zimt
  • etwas Zitronensaft
  • 100 g Zucker
  • 35 g Kartoffelmehl
  • 6
    18min
    Zubereitung 18min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Weißbiersuppe
  1. Das Weißbier mit einer Prise Salz, Zitronenschale, Zimt, Zitronensaft und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./Varoma/Stufe2 kochen.

    Das Kartoffelmehl und Wasser zugeben und 15 Min., 100 Grad auf Stufe 1 kochen.

    Dann 30 Sek./Stufe10 aufcremen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Noch feiner wird die Biersuppe, wenn man ein bis zwei Esslöffeln Schmand oder Crème fraîche zugibt, sowie mit etwas geriebener Muskatnuss würzt.

Röstbrotwürfel nach Belieben darüber streuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hallo, ich habe sie nicht

    Verfasst von dolcebella am 6. Januar 2014 - 16:33.

    hallo,

    ich habe sie nicht erfunden.das rezept stammt von einer bekannten und ich finde sie geschmacklich nicht schlecht.aber wie gesagt das ist reine geschmacksache.

    auch ein herr laf. oder andere sterneköche kochen die weißbiersuppe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich finde es kein

    Verfasst von Highlanderin am 2. Januar 2014 - 19:40.

    ich finde es kein empfehlenswertes Rezept. Sorry. Schmeckt, als hätte es jemand erfunden um sich einen schlechten Scherz zu erlauben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können