3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini-Cremesuppe mit Gnocchi


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Suppe

  • 1 Stück mittelgroße Zwiebel
  • 500 g Zucchini
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter/Magarine
  • 750 g Gemüsebrühe
  • 1 Pck. Gnocchi (400 gramm)
  • 1 nach Geschmack Salz & Pfeffer
  • 150 g Rama Cremefine wie Creme fraiche
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zucchini in den Mixtopf geben 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen. Das Gleiche macht man mit dem Schnittlauch. Zwiebel schälen halbieren und in den Mixtopf geben 6 Sek./Stufe 4-5.

     

    2 EL Butter/Magarine hinzugeben und die Zwiebeln andünsten 3 Min./90 Grad/Gentle stir setting. Nun gibt man 400 g Zucchini hinzu (die restliche Zucchini beiseite stellen), sowie die 2 EL Mehl und schwitz dies an 3 Min./90 Grad/Gentle stir setting Das Ganze löscht man mit 500 g Brühe ab und kocht dies 15 Min./95 Grad/Stufe 1.

     

    In der Zwischenzeit Gnocchi in siedendem Salzwasser 2-3 Minuten in einem sepperaten Kochtopf erhitzen.

     

    Zucchini in der Brühe pürieren 10 Sek./Stufe 8. Nun gibt man die restliche Brühe (250 g) und 100 g Rama Cremefine hinzu und kocht dies 3 Min./95 Grad/Stufe 1 auf. Danach schmeckt man die Suppe mit Salz und Pfeffer (evtl. mit etwas Gewürzpaste) nach eigenem Geschmack ab.

     

    Gnocchi abtropfen lassen und in die Suppe geben. Suppe auf Tellern anrichten. Rama Cremfine als Klecks drauf geben. Mit Schnittlauch und den restlichen Zucchinistückchen bestreuen.

     

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann man vorab die Gnocchi selber herstellen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry, uns hat es überhaupt

    Verfasst von stoertebeker am 31. Dezember 2015 - 14:32.

    Sorry, uns hat es überhaupt nicht geschmeckt. Geschmacklos und mit den angegebenen Mengen viel zu dünn. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute getestet, sehr lecker,

    Verfasst von Jeannette1987 am 4. August 2015 - 23:46.

    Heute getestet, sehr lecker, wird es jetzt öfter geben.

    Hatte saure Sahne übrig und hab diese genommen anstelle von Cremefine.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe sie gestern gemacht und

    Verfasst von linden31baum am 28. Juli 2015 - 22:18.

    Habe sie gestern gemacht und wurde fur gut empfunden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zunächst war ich skeptisch

    Verfasst von Skat am 13. Mai 2015 - 10:09.

    Zunächst war ich skeptisch auf Grund der Gnocchis, aber die Interesse war geweckt. Uns hat es sehr gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können