3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini-Karotte-Rindfleisch Brei auf Vorrat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

9 Portion/en

Vorratsbrei

  • 400 Gramm Zucchini, in Stücken
  • 350 Gramm Karotten, in Stücken
  • 150 Gramm Rindfleisch
  • 1000 Gramm Wasser
  • 1/2 Teelöffel Butter
  • 200 Gramm Rundkorn Naturreis (Vollkorn)
  • 230 Gramm Orangensaft (Direktsaft)
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zucchini und Karotten in Closed lid geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Varoma legen.

    Rindfleisch in Closed lid geben und 4 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und auf das Gemüse in den Varoma legen. Darauf achten, dass ein paar Schlitze frei sind.

    Wasser und Butter in den Mixtopf füllen und Reis im Gareinsatz einhängen. Varoma aufsetzen und 25 min./Varoma/Stufe 2 garen.

    Varoma abnehmen und zur Seite stellen. Messbecher einsetzen und den Reis noch 15 min. / Varoma / Stufe 2 fertig garen.

    Gareinsatz entnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.

    Reis, Varomainhalt, Saft und ca. 240 gr. Garflüssigkeit in den Mixtopf geben und ca. 30-45 Sek./Stufe 8-10 pürieren (je nach Alter des Kindes)

    Brei in Gläschen/Avent Becher portionieren und einfrieren.

    Nach dem Auftauen und Aufwärmen einen Teelöffel Beikostöl unterrühren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

...natürlich auch mit anderen Gemüsesorten (Brokkoli etc.) variierbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare