3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Ankes Zwiebelkuchen a' la Queen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 150 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 250 g Mehl
  • 1/2 gestr. TL Zucker
  • 1 gestr. TL Salz
  • 35 g Butterschmalz / Ghee

Füllung

  • 500 g Zwiebeln, quer halbiert
  • 1 EL Gemüsebrühe (Pulver), oder 1 Brühwürfel
  • 2 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 75 g Baconstreifen
  • 40 g Parmesan
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kümmelsamen
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Bevor ich den Teig zubereite, als erstes den Kümmel bei Stufe 8 ein paar Sekunden zerkleinern und umfüllen. Danach den Käse bei Stufe 8 / 8 Sekunden reiben und umfüllen.

     

    Teig

    Alle Teigzutaten in den Closed lid und 3 Minuten Dough mode kneten. Umfüllen und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

     

  2. Füllung
  3. Die Zwiebeln schälen und halbieren, dann zusammen mit der Gemüsebrühe, dem Kümmel und den Baconstreifen in den Closed lid und 4sec bei Stufe 5 zerkleinern.

    Nun die Zwiebelmischung nach unten schieben und 5 Minuten Varoma/ Stufe 1 Counter-clockwise operation dünsten.

    Jetzt den Frischkäse, Pfeffer, geriebenen Käse und die Eier hinzugeben und die Masse 10sec Counter-clockwise operation Stufe 4 vermengen.

  4. Den aufgegangenen Hefeteig in eine Springform füllen und am Rand hochziehen.

    Die Zwiebelmasse auf dem Hefeteig verteilen und auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen, danach noch 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ich genügend Zeit habe, lasse ich den Teig gleich im Mixtopf gehen und fülle ihn direkt in die Springform, bevor ich die Masse zubereite.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Kalypso, der Käse kommt

    Verfasst von Queen-of-Castle am 12. August 2015 - 21:23.

    Hallo Kalypso, der Käse kommt in die Füllung. Im Original wird geriebener Käse verwendet und damit ich nicht vergesse, ihn vor dem Teig zu zerkleinern,  habe ich ihn dort erwähnt. Sorry für die Verwirrung,  aber ich habe nur Ankes Rezept etwas abgewandelt. Hoffe es schmeckt euch genauso gut wie uns tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anke, das freut mich

    Verfasst von Queen-of-Castle am 28. Januar 2015 - 08:25.

    Hallo Anke, das freut mich sehr, dass dir mein Rezept auch schmeckt tmrc_emoticons.). Aber es ist ja wirklich nur eine Abwandlung DEINES leckeren Rezepts tmrc_emoticons.;-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Queen-of-Castle, ich

    Verfasst von AnThi am 28. Januar 2015 - 02:45.

    Hallo Queen-of-Castle,

    ich habe jetzt mal deine Variante getestet und weiß nicht, welche ich besser finden soll: 

    deine oder meine? Ich mag deine Variante auch seeehr gern!! Herzlichen Dank dafür!! 

    Liebe Koch- und Backgrüße sendet dir Anke.   Cooking 7

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Queen-of-Castle, ich würde

    Verfasst von Kalypso am 22. Oktober 2014 - 18:24.

    Hi Queen-of-Castle,

    ich würde gerne am Wochenende dein Rezept ausprobieren weil es sich sehr lecker anhört, nur komme ich mit dem Käse nicht ganz klar. Wird in dem Teig der Parmesan-Käse verarbeitet? Weil bei der Zutatenliste steht er unter der Füllung tmrc_emoticons.;)

    Danke für deine Info!

    Kalypso!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können