3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-Gorgonzola-Flammkuchen (aus Finessen 5/2011)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

9 Stück

Teig

  • 220 g Mehl (550)
  • 30 g Olivenöl, kaltgepreßt
  • 120 g Wasser
  • 1/4 TL Salz

Belag

  • 400 g Birnen (reif aber nicht zu weich)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Schmand
  • 200 g Gorgonzola, mild, in Stücken
  • 1 TL Honig, nach Geschmack auch mehr
  • 3 EL frische Thymianblättchen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben, 1 Min. Dough mode kneten. Den Teig aus dem Closed lid nehmen, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.

  2. Belag
  3. In der Zwischenzeit Birnen schälen, vierteln, entkernen, in ca. 2 mm dicke Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft mischen.

    Schmand und Gorgonzola in den Closed lid geben und 10 Sek. auf Stufe 4 zu einer Creme verrühren.

  4. Fertigstellung
  5. Backofen auf 200° vorheizen.

    Den Teig auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein gefettetes (oder mit Backpapier belegtes) Backblech geben.

    Gorgonzola-Creme auf dem Teig verteilen, die Birnenspalten fächerartig darauflegen, mit Honig vorsichtig beträufeln, mit Thymianblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen 15 - 20 Min. backen.

    Noch warm in 9 Stücke schneiden und warm servieren. Im Originalrezept ist von nur 6 Stücken die Rede, ich finde die aber dann zu groß. Für eine Vorspeise lassen sich auch 12 Stücke schneiden.

10
11

Tipp

Statt des Honigs kann man auch Nusskrokant (gemischt oder nur Walnuss) drüberstreuen. Rezept: //www.rezeptwelt.de/rezepte/knuspriges-krokant-aus-nussmischung/161778.  Schmeckt auch sehr lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr geniale GesschmacksKombi!...

    Verfasst von KräuterMIX am 26. Oktober 2016 - 21:40.

    Sehr geniale GesschmacksKombi!

    Beim Kochen war ich skeptisch,

    beim Essen total begeistert Love

    Wer wagt gewinnt Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig lies sich super

    Verfasst von Melni25 am 16. Februar 2016 - 15:13.

    Der Teig lies sich super verarbeiten, doch der Belag bzw. das Endergebnis hat leider keinem von uns geschmeckt tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker danke wird es

    Verfasst von harry 2 am 14. Oktober 2015 - 16:03.

    sehr lecker danke wird es wieder geben Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt fantastisch. Hätte

    Verfasst von Probierfee2010 am 20. September 2015 - 14:31.

    Schmeckt fantastisch. Hätte mich reinlegen können!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, selbst mein

    Verfasst von linchentour am 13. September 2015 - 20:36.

    Sehr lecker, selbst mein "Feinschmecker-Sohn" tmrc_emoticons.D war begeistert!

    Wird es bei uns nun öfter geben!

    Danke, tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön  , hab ich nun mit

    Verfasst von Sanne39 am 13. September 2015 - 20:09.

    Dankeschön  tmrc_emoticons.), hab ich nun mit Gouda und Parmesan gemischt, Flammkuchen ist in Arbeit.  Cooking 1

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das geht sicher auch mit

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 13. September 2015 - 20:03.

    Das geht sicher auch mit Gouda. Aber wie die Vorschreiberin schon geschrieben hat, ist die Kombi Birne-Gorgonzola besonders lecker.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept klingt so

    Verfasst von Sanne39 am 13. September 2015 - 19:19.

    Hallo, das Rezept klingt so lecker! Kann ich das auch mit Gouda machen, hab keinen Gorgonzola zu Hause

    Sanne39

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mag diese Geschmackskombi

    Verfasst von Codie62 am 6. September 2015 - 22:03.

    Ich mag diese Geschmackskombi Birnen / Gorgonzola sehr gerne. Genau richtig in der Birnen-Erntezeit mit einem Glas Wein. 5 Sterne

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dieses Rezept schon

    Verfasst von Mädi am 12. Oktober 2013 - 00:39.

    Ich habe dieses Rezept schon lange gespeichert und es heute endlich ausprobiert. Mein Mann und ich sind ganz begeistert, das ist eine tolle Kombination. Diesen Flammkuchen wird es auf jeden Fall wieder geben. 

    Vielen Dank fürs Einstellen!

     

    Liebe Grüsse
    Mädi
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Lediglich

    Verfasst von pajuzo am 31. Juli 2012 - 00:34.

    Sehr, sehr lecker.

    Lediglich die Birnenmenge hat bei mir nicht gereicht - wahrscheinlich habe ich sie einfach zu dick geschnitten. Vielen Dank für das Rezept.

    Gruß pajuzo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja toll! Vielen Dank

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 11. Dezember 2011 - 21:21.

    Das ist ja toll! Vielen Dank für die Rezeptergänzung mit dem Foto.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das rezept ist so lecker!! ,

    Verfasst von Tritz am 11. Dezember 2011 - 20:31.

    das rezept ist so lecker!! tmrc_emoticons.) , ich habe es schon 2 mal gemacht und habe gleich ein bild eingestellt. ich habe einfach nur gehackte nüsse übergestreut. als variante habe ich einmal ein paar schinkenwürfel auf den belag gelegt - noch leckerer!

    viele grüße tritz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können