3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Pizzafladen


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Dinkel-Pizzabrötchen

Teig

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Salz
  • 1 geh. TL Zucker
  • 15 g Olivenöl

Belag

  • 50 g Parmesan, in Stücken
  • 3 Scheiben gekochter Schinken
  • 6 Scheiben Salami
  • 1 Stück Paprika, Farbe nach belieben geputzt und in Stücke
  • 100 g Champions
  • 1 Stück Zwiebel, kleine
  • 1 Stück Knoblauch, bei belieben
  • 200 g Tomaten, Geviertelt und entkernt
  • 150 g Crème Légère
  • 1 Kugel Mozerella
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. In einer großen Schüssel auf dem Closed lid 500 g Dinkelvollkornmehl abwiegen und mit 1 Päckchen Trockenhefe, 1 TL Zucker und 1 EL Salz mischen.
  2. 250 g Wasser und 15 g Olivenöl im Closed lid ca. 2 Min. auf 37°C Stufe 1 erwärmen.
  3. Etwa die Hälfte der Mehlmischung auf einmal zum Wasser geben und Dough mode anschalten. Den Rest Löffelweise hinzufügen. Sobald die Mehlmischung komplett im Closed lid ist muss der Teig noch 3 Min. weiter geknetet werden. Danach wird der fertige Teig wieder in die Schüssel zurück gefüllt und muss ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen.
  4. Belag
  5. 50 g Parmesan in Stücken in den Closed lid füllen 15 Sek. auf Stufe 10 reiben. In eine große Schüssel umfüllen.
  6. In je 1 Scheibe Schinken 2 Scheiben Salami einrollen und halbiert in den Closed lid stellen. 1 kleine Paprika in geputzt und in Stücke geschnitten und 100 g geputzt Champions in die Mitte füllen. 2 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Die Mischung zu Parmesan geben.
  7. 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe nach belieben 3 Sek. auf Stufe 5 im Closed lid zerkleinern und mit dem Spartel nach unten schieben. 1 EL Olivenöl hinzufügen und 3 Min. bei 100°C Stufe 2 dünsten.
  8. Im Anschluss 200 g geviertelte Tomaten (ohne Kerngehäuse nach belieben) und 1 Becher Crème légère hinzufügen und alles 5 Sek. auf Stufe 10 pürrieren. Auch in die Schüssel zum Parmesan füllen.
  9. Backofen auf 220°C vorheizen. Nach belieben 1 Kugel Mozerella würfeln und auch zur Belagmischung geben. Alles gut durchmischen.
  10. Fladen formen und backen
  11. Den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einer Rolle formen. Ich habe 10 Scheiben daraus geschnitten und diese einfach etwas platt gedrückt auf den mit Backpapier belegten Rost gelegt und eine leichte Kuhle eingedrückt. Die Fladen 6 Min. vorbacken.
  12. Die Füllung nun auf die vorbackenen Fladen verteilen und weitere 12 Min. backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Belag kann gerne variiert werden. Die Fladen kann man auch vorgebacken und mit frischem Belag eingefroren werden. Einmal aufgebacken kann man die Fladen auch gut mitnehmen und kalt genießen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare