3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Flammkuchen herzhaft und auch eine süße Variante


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 600 Gramm Mehl Type 405 oder 550
  • 1,5 Teelöffel Salz, fein
  • 45 Gramm Distel-, Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 300 Gramm Mineralwasser mit Kohlensäure

Belag herzhaft für 2 Bleche

  • 200 g Cremefraiche Kräuter
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz, fein
  • 3 Stück Zwiebeln, normal oder rot
  • 125 g Schinkenwürfel, roh
  • 100-200 g Emmentaler Käse oder Gouda

Belag für 1 Blech süss

  • 200 g saure Sahne
  • 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 1-2 Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 gestr. TL Speisestärke
  • 1 Ei
  • 150 g Beeren, gemischt, TK
5

Zubereitung

  1. Teig:
    Mehl, Salz, Öl, Mineralwasser in den Closed lid geben.
    4 Minuten Dough mode(Teigknetstufe)
    je 1 Drittel auf ein Blech ausrollen.

    Belag herzhaft für 2 Bleche:
    200 g Käse in Würfeln in den geben, in dem zuvor der Teig zubereitet wurde. Spülen ist nicht erforderlich.
    12 Sek. Stufe 5 zerkleinern.
    Cremefraiche im Becher mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren. Anschließend auf 2 Blechen verteilen, jeweils einen 1/2 Becher.
    2 Zwiebeln in Ringe schneiden (sieht optisch am schönsten aus. Natürlich kann man sie auch im Thermomix klein machen)
    Die Schinkenwürfel darauf verteilen und mit dem zerkleinerten Käse bestreuuen.
    Das Original ist ohne Käse, uns schmeckt er so allerdings besser.
    220° Grad Heißluft ca. 8 - 10 Minuten je Blech backen.

    Belag süss für das 3. Blech:
    Mixtopf spülen.
    200 g saure Sahne, Vanillepaste, Vanillezucker, Speisestärke und Ei in den Mixtopf geben.
    15 Sek. Stufe 5 vermischen
    und die Masse auf dem 3. Blech verteilen.
    Anschließen die Beeren darauf verteilen. Diese können auch noch gefroren sein.

    220° Grad Heißluft ca. 8 - 12 Minuten backen.
10
11

Tipp

Natürlich könnt Ihr auch nur ein Drittel des Teiges für nur ein Blech zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren