3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
Druckversion
[X]

Druckversion

Französisches Baguette comme à la boulangerie!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

  • 720 g Mehl 405er
  • 10 g Hefe
  • 2 geh. TL Salz
  • 430 g Wasser
  • 30 g Backmalz
  • 1 gestr. TL Zucker oder Agavendicksaft
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe, Zucker oder Agavendicksaft in den Thermomix geben und 2 Minuten auf 37 Grad Stufe 2 stellen.

    Anschliessend Mehl, Salz und Backmalz hinzufügen und 3 Minuten auf Teigknetstufe stellen.

    Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Diese an einen warmen Ort stellen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Anschliessend aus dem Teig 4 Kugeln formen und die Kugeln auf auf einer Arbeitsplatte mit dem feuchten Tuch abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.

    Vor dem nächsten Schritt den Ofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze stellen und mit einem Rost und darunter einem Backblech versehen.

    Danach 4 lange Baguettes falten, siehe hier:

    //www.youtube.com/watch?v=wfwMvNaA-V8&NR=1

    Die Rohlinge auf ein gefettetes gelochtes Baguetteblech legen und nochmals mit dem feutchten Tuche 20 Minuten ruhen lassen

    Jetzt die Teiglinge mit Wasser ansprühen, mehlieren und mit einem scharfen Messer von oben nach unten einschneiden.

    Danach ein kleines Glas Wasser (Schnapsglas) in das Backblech schütten und die Baguettes auf den Rost darüber schieben. Nochmals etwas den Backofen einsprühen.

    20-25 Minuten je nach Backofen die Baguettes backen.

    Kurz vor Schlusskann man die Baguettes nochmal kurz wenden, dann werden sie knusprig auch von unten.

    Wenn Ihr die Baguettes knuspriger möchtet, schaltet Ihr nun den Ofen aus und öffnet ihn ein wenig und lasst die Schätzeken noch 10 - 15 Minuten drin.

    Guten Appetit - Bon apétit! . . . wir sind begeistert!

    Sie sind wirklich wie französische Baguettes aus Frankreich

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn Ihr euch genau an die Anleitung haltet wirds ein Hit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und kross

    Verfasst von Sonne2005 am 8. Oktober 2017 - 14:44.

    Super lecker und kross

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Abstand das beste

    Verfasst von sabine_l am 23. Juli 2016 - 21:35.

    Mit Abstand das beste Baguette EVER !!!!! Hab aus der halben Masse 2 Stck gebacken. Eigentlich war eines davon als Vorspeise zu einer Schinken-Melonen-Bruscetta gedacht, das andere zum Hauptgang (Fleisch und Salat) ..... Wir haben das Fleisch in den Frost und uns mit Baguette und Käse (und rotem Sekt) satt gegessen. Braucht es mehr Worte???? NEIN!!!!!!!!! tmrc_emoticons.ptmrc_emoticons.p Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Baguettes sind wirklich

    Verfasst von krabbe55 am 10. Juli 2016 - 22:52.

    Die Baguettes sind wirklich sehr sehr gut. Ich habe ein bißchen recherchiert und das Backmalz durch caro-Kaffee ersetzt, ist 100% Gerstenmalz. Ich habe 1 TL genommen.

    Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Baguettes gerade aus

    Verfasst von BibiKu am 19. Februar 2016 - 20:28.

    Habe die Baguettes gerade aus dem Ofen geholt. Sie sehen traumhaft aus und schmecken auch so - wirklich wie vom Bäcker ( oder sogar noch besser). Mein Mann hat sich sofort ein Stück geklaut und es kam nur ein zustimmendes "wow" aus seinem vollen Mund. Das ist ein riesen Kompliment  tmrc_emoticons.;)

    Das wird mein Lieblingsrezept für Baguettes. 

    Vielen Dank dafür  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fantastische Baguettes!

    Verfasst von Beate69 am 7. Februar 2016 - 17:03.

    Fantastische Baguettes! Vielen Dank für das Rezept!  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mixtsofix, jaaaaaa

    Verfasst von MamasMomix am 10. Januar 2016 - 00:08.

    Hallo Mixtsofix,

    jaaaaaa genauso ist das bei uns auch, wir sitzen vor dem Backofen und staunen nur!

    Ich wohne in Frankreich und mein Bäcker bekommt sie nicht so hin.

    Ich bedecke sie nur mit einem Tuch, da sie im Brotkorb weich werden

    Mein Tip: am nächsten Tag mit Wasser leicht besprühen und dann wieder ganz kurz in den Backofen. bei 180 Grad

    Dann sind sie wieder knusprig tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo mamasmomix, ich mache

    Verfasst von mixtsofix am 9. Januar 2016 - 17:12.

    hallo mamasmomix,

    ich mache die Baguettes gerade zum zweitenmal, das erstemal an Silvester für das Käsefondue, und ich bin begeistert, wirklich wie vom französischen Bäcker, ich könnte die ganze Zeit vor dem Backofen sitzen und beim Backen zuschauen. Und so luftig und knusprig....unbedingt 5Sterne wert.

    hättest Du mir noch einen Tipp für die Aufbewahrung? nach einer Weile im Brotkorb sind sie nämlich dann doch erwas weich geworden.....einfach schnell wegessen?

    Danke für dieses tolle Rezept

    mixtsofix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können