3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grammelpogatscherl (40-50 Stück, siebenbürgisch)


Drucken:
4

Zutaten

Grammelpogatscherl

  • 200 g Grieben (Grammeln)
  • 125 g Milch
  • 20 g Hefe, frisch
  • 1 gestr. TL Zucker
  • 500 g Mehl Type 405
  • 1 Ei
  • 100 g Schmand (Sauerrahm)
  • 100 g Weißwein
  • 2 gestr. TL Salz
  • 0,5 gestr. TL Pfeffer
  • 1 Eigelb, zum Bestreichen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Grieben in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 pürieren. Umfüllen. Mixtopf nicht spülen.
  2. Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen. 15 Minuten im Topf gehen lassen.
    Mehl, Ei, Schmand, Weißwein, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 3 Min./Teigstufe kneten.
  3. Teig fingerdick ausrollen, 2/3 des Teiges mit den gemahlenen Grieben (Grammeln) bestreichen. Das Drittel ohne Grieben über die bestrichene Seite zur Mitte klappen, dann die andere bestrichene Seite darüberklappen und den Teig nochmals fingerdick ausrollen.
    Evtl. nochmals dreifach falten und wieder ausrollen.
  4. Mit einem runden Ausstecher (Durchmesser 4-6 cm) Plätzchen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit einem Messer die Oberfläche leicht einschneiden. Pogatscherl gehen lassen, bis sie doppelt so hoch sind.
  5. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
    Pogatscherl mit verquriltem Eigelb bestreichen und 20 Minuten lang goldbraun backen.
    Etwas auskühlen lassen und noch warm essen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstelle von runden Plätzchen kann der Teig in Rhomben oder Dreiecke geschnitten werden.
Pikantes Kleingebäck, dass zu Wein und Bier sehr gut schmeckt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sasatoto:...

    Verfasst von EEndoerfer am 4. März 2018 - 15:52.

    Sasatoto:
    Grieben sind knusprig ausgelassener Bauchspeck. Man bekommt sie im Mix Markt und bei jedem siebenbürgischen Metzger

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • pünktchen.123:...

    Verfasst von EEndoerfer am 4. März 2018 - 15:51.

    pünktchen.123:
    Ja, Grieben sind knusprig ausgelassener Bauchspeck

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wüste auch sehr gerne was genau Grieben sind und...

    Verfasst von Sasatoto am 12. Februar 2018 - 22:01.

    Wüste auch sehr gerne was genau Grieben sind und wo man diese bekommt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freu mich so über dieses Rezept! Es bringt...

    Verfasst von Life129 am 10. Februar 2018 - 11:10.

    Ich freu mich so über dieses Rezept! Es bringt mir ein Stück meiner Kindheit und die traditionelle Küche meiner donauschwäbischen Vorfahren zurück.
    Kann es kaum erwarten zu backen! Herzlichen Dank! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woher bekommt man die Grieben?

    Verfasst von sammler am 8. Februar 2018 - 16:09.

    Woher bekommt man die Grieben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind Grieben ausgelassener Speck?

    Verfasst von pünktchen.123 am 7. Februar 2018 - 07:37.

    Sind Grieben ausgelassener Speck?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können