3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachsfilet in Blätterteig


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Lachsfilet in Blätterteig

  • 80-100 g Zwiebel
  • 1 grosse Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 250 g frischen Spinat
  • etwas Salz, Pfeffer und Muskat
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 500-600 g Lachsfilet ohne Haut
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Schmand
  • 1 geh. EL Gewürzmischung "Dip-Tomate"
  • frische Tomaten
  • 1 Ei
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf

    Closed lid 2-3 Sek Stufe 6 zerkleinern.

     

    Mit dem Spatel alles nach unten schieben, Olivenöl dazugeben

    Closed lid 100° 3 Min Stufe 1

     

    Den Spinat waschen und Stiele entfernen, in den Mixtopf geben

    Closed lidCounter-clockwise operation 100° 5 Min Stufe 2 andünsten.

    Die letzten 2 Minuten der Zeit ohne Messbecher.

    Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

    Den fertigen Spinat in das Garkörbchen umfüllen und die Flüssigkeit ablaufen lassen.

     

    Backofen auf 200° vorheizen.

     

    Den Blätterteig ausrollen, das Lachsfilet in die Mitte legen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

     

    Den Spinat auf dem Lachs verteilen.

     

    Schmand und Gewürzmischung in den Mixtopf geben

    Closed lid 10 Sek Stufe 4 verrühren.

     

    Den Schmand auf dem Spinat verteilen und mit Tomatenscheiben (hier hab ich Cocktailtomaten verwendet und nur halbiert) belegen.

     

     

     

  2.  

     

    Den Teig von beiden Seiten einschlagen und mit dem verquirrlten Ei bepinseln.

  3.  

     

    Den fertigen Strudel 30-35 Min bei 200° Ober-Unterhitze backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Link zum Rezept "Gewürzmischung Dip-Tomate":

//www.rezeptwelt.de/rezepte/gew%C3%BCrzmischung-quotdipp-tomatequot/864877


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker !!

    Verfasst von liebeskindblau am 3. Februar 2018 - 18:30.

    War sehr lecker !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann ich auch TK Spinat verwenden?

    Verfasst von Mieke1985 am 30. Oktober 2017 - 13:46.

    Hallo, kann ich auch TK Spinat verwenden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß nicht wie oft ich dieses Rezept schon...

    Verfasst von Carigos am 17. Juli 2017 - 17:01.

    Ich weiß nicht wie oft ich dieses Rezept schon gekocht habe...von daher muss ich doch noch unbedingt meine 5 Sterne hier lassen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm ... ... ...

    Verfasst von katrins123 am 1. Juli 2017 - 15:20.

    Hmmm ... ...

    Das tolle Rezept gab es heute Mittag bei uns und ich kann nur sagen, 5 Sterne.
    Die Zutaten stehen schonwieder auf der Einkaufsliste für nächste Woche tmrc_emoticons.;-)Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sieht sehr lecker aus und wir nun an...

    Verfasst von sabedi84 am 20. Dezember 2016 - 20:29.

    Das sieht sehr lecker aus und wir nun an Weihnachten gemacht.
    Hat jemand vielleicht eine Idee, was man an Beilagen dazu machen könnte? -Würde mich über Anregungen freuen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Hatten aber statt dem...

    Verfasst von Mystischeliebe am 28. Oktober 2016 - 16:33.

    Super lecker. Hatten aber statt dem Tomatenwürzer Tomate Mozzarella Würzer benutzt, super gut! ! Machen wir definitiv wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr geniales Rezept , gibt es bei mir zur Zeit...

    Verfasst von MaLi488 am 18. Oktober 2016 - 04:35.

    Sehr geniales Rezept Love , gibt es bei mir zur Zeit öfter, da es sehr schnell und einfach ist. Ich nehme auch TK Lachs und stelle den vorher für 3 minuten in die Mikrowelle zum auftauen, dann passt das auch wieder mit der Backzeit.

    Wirklich sehr sehr gut, ich freue mich schon aufs nächste mal und versuche immer alles im Haus zu haben, für den Heißhunger-Notfall



    unbedingt ausprobieren!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern Abend ausprobiert. Sehr lecker

    Verfasst von Maigloeckchen2016 am 30. September 2016 - 06:29.

    Gestern Abend ausprobiert. Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker 

    Verfasst von sunblue511 am 28. Mai 2016 - 21:23.

    Super lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert, gibt es

    Verfasst von VSchmidt am 13. März 2016 - 23:25.

    Heute ausprobiert, gibt es auf jeden Fall wieder. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wird es öfter

    Verfasst von zuckerschut am 13. März 2016 - 17:31.

    Sehr lecker, wird es öfter geben (wenn das Kind außer Haus ist) tmrc_emoticons.;)

    Schöne Grüße Tanja


    Meine Louis-Vuitton-Tasche kann ein ganzes Menü kochen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt.

    Verfasst von backfrau3009 am 12. Februar 2016 - 16:07.

    Hat uns sehr gut geschmeckt. Wir haben den Rest dam nächsten Tag kalt verspeist und waren begeistert. Die Gewürzmischung "Dip Tomate" gibt den besonderen Pfiff dazu.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das Lachsfilet im Blätterteig sich auch sehr gut für ein kaltes Buffet eignet.

    Danke für's Rezept. Werde ich bei nächster Gelegenheit wieder machen.

    Liebe Grüße vom Bodensee, backfrau3009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gemacht. Hat der

    Verfasst von Helen_13 am 11. Februar 2016 - 01:01.

    Gestern gemacht. Hat der ganzen Familie geschmeckt. Wird es wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses super

    Verfasst von Retzina am 7. Februar 2016 - 19:49.

    Vielen Dank für dieses super leckere Rezept. Das worden wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab es mit

    Verfasst von Schirmle am 23. Januar 2016 - 20:35.

    Hallo, ich hab es mit frischem Lachs gemacht, so wie es im Rezept steht. Die Backdauer würde bei gefrorenem Lachs nicht ausreichen und bei längerer Backzeit würde der Teig verbrennen.

    Also bitte unbedingt auftauen !!!

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept. Muß der Lachs

    Verfasst von timnico am 23. Januar 2016 - 12:30.

    Schönes Rezept. Muß der Lachs aufgetaut sein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können