3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugengebäck Variationen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 1 Hefewürfel
  • 1 Prise Zucker
  • 250 g Milch
  • 60 g Butter, oder Margarine
  • 500 g Mehl Type 405
  • 2 TL Salz

Fertigstellung

  • 100 g Bäckerlauge, oder selbst gemacht (siehe Tipp)
  • 6
    2h 5min
    Zubereitung 1h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten, bis auf Mehl und Salz, in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/Stufe 1 verrühren.

    Anschließend das Mehl und Salz dazugeben und 3 Min. 30 Sek./Dough mode kneten.

    Den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort (in einer Schüssel zugedeckt) gehen lassen.

    Den Teig in 8 Stücke teilen und zu den gewünschten Formen verarbeiten. Jedes Stück habe ich zu 2 Strängen gerollt und daraus Zöpfe und Kringel geformt. Diese habe ich auf dem Backblech (zugedeckt) weitere 20 Minuten gehen lassen.

    ACHTUNG: Handschuhe für die Arbeit mit der Lauge benutzen!
    Die Stücke durch einen tiefen Teller mit Lauge ziehen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem gewünschten Belag bestreuen. (Wer viel Belag mag, kann die Teiglinge nach der Lauge auch in den Belag drücken.)

    Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Sesam, Salzkörnern, Speck, Käse oder ähnlichem vor dem Backen bestreuen.

Habe auch schon die 1 1/2-fache Menge - auf 2 Blechen - hintereinander gebacken.

Lauge selber herstellen:
Ca. 2 Liter Wasser in einem Topf erhitzen und 2 Esslöffel Natron (z. B. Kaisernatron-Pulver) einrühren (Achtung: kann aufschäumen). Nur leicht köcheln lassen und die Teiglinge nacheinander für ca. 20 Sekunden in die Lauge legen. Mit einer Schöpfkelle herausholen und dann mit dem gewünschten Belag bestreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare