3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mett im Teigmantel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Scheibe/n

Teig:

  • 500 g Dinkelkörner
  • 100 g Weizenmehl 405
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 100 g Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Honig flüssig
  • 130 g Wasser

Füllung:

  • 1000 g Schweinemett
  • 2 Eier
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL weißen Pfeffer
  • 1 EL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Sambal Olek
  • 1 TL Gewürzsalz
  • 150 g Paniermehl
5

Zubereitung

    Zubereitung Füllung:
  1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geschlossen und 6 sek. Stufe 6 zerkleinern.


    Das Mett und die restlichen Zutaten hinzugeben und 5 Minuten Teigstufe. In eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

  2. Zubereitung Teig:
  3. Nacheinander jeweils 250 g Dinkelkörner in den Mixtopf geschlossen geben, 1 Minute bei Stufe 10 mahlen und umfüllen.


    Tomatenmark, Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geschlossen geben und 3 Minuten bei Stufe 1 auf 37° erwärmen.


    Gemahlenen Dinkel, Weizenmehl, Gewürzpaste, Öl und Salz zugeben. 5 Minuten bei Teigstufe kneten. Eventuell zwischendurch mit dem Spatel den Teig nach unten schieben.

  4. Den Teig 15 Minuten im Mixtopf geschlossen gehen lassen.


    Teig entnehmen und zu einem Rechteck ausrollen.

  5. Fertigstellung:
  6. Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen.


    Die Füllung auf dem Teig verteilen und von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden.


    Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stellen und ca. 50 Minuten auf unterer Schiene backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann auch am nächsten Tag, entweder kalt oder in der Mikrowelle kurz erwärmt, noch gegessen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Rokki, freut mich, dass

    Verfasst von bartman2014 am 27. April 2014 - 01:56.

    Hallo Rokki,

    freut mich, dass es dir schmeckt. Dieses Rezept gibt es bei uns im Sommer öfter.

    Du hättest aber ruhig ein oder zwei Sternchen vergeben können.  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker lecker lecker. Schnell

    Verfasst von Rokki am 10. April 2014 - 11:37.

    Lecker lecker lecker.

    Schnell gemacht, auch kalt köstlich .

    kommt jetzt öfter auf den Tisch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, gutes

    Verfasst von Heidenkraut am 23. März 2014 - 02:15.

    Sehr lecker, gutes Partyrezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können