3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini Quiches perfekt für die Arbeit oder fürs Picknick


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 300 g Mehl
  • Prise Salz
  • 150 g kalte Butter
  • 50 g kaltes Wasser

Füllung

  • 1 Stück Zwiebel
  • 180 g Möhren
  • 180 g Kohlrabi
  • 20 g Öl
  • 150 g TK Erbsen
  • 200 g Schmand
  • 2 Stück Eier
  • 4 EL geriebener Hartkäse ( Grana Padano)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Die Teig Zutaten in den Closed lid geben und 3 Minuten/Dough mode
    Zu einer Rolle formen und für eine halbe Stunde kalt stellen.
    Zwiebel, Möhren und Kohlrabi in Stücken in denClosed lid geben und
    3 Sekunden/ Stufe 5. Mit dem Spatel nach unten schieben.
    Öl dazu und 7 Minuten/100 Grad/ Stufe 2
    Erbsen dazu geben und weitere 2 Minuten/Counter-clockwise operation/100 Grad/ Stufe 2
    Dann den Schmand, ein Ei, ein Eigelb, den Käse und Salz und Pfeffer dazu geben 1 Minute/Counter-clockwise operation/Stufe 3
    Den Teig in 16 Scheiben schneiden und in die gefetteten Mulden eines Muffin Blechs geben sodass Boden und Rand ausgelegt sind. Eiweiss verquirlen und den Teig damit bestreichen.
    Mit einer Gabel einstechen und im Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 10 Minuten vorbacken.
    Gemüse-Schmand-Mischung einfüllen und weitere 20-25 Minuten goldgelb backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Da ich nur 12 Muffinförmchen habe kam ich auf die...

    Verfasst von Roela am 15. Juli 2017 - 21:52.

    Da ich nur 12 Muffinförmchen habe kam ich auf die Idee den Rest in Gläsern zu backen. Habe diese paar Minuten länger im Ofen gelassen. Wola...alles wunderbar...warm schmecken sie gut, dazu lecker Salat und kalt werden sie morgen am See probiert....:cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können