Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nussecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Portion/en

Für den Teig

  • 225 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillin-Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g weiche Butter oderMargarine

Für den Belag

  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillin-Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 100 g gemahlene Haselnusskerne
  • 200 g gehobelte Haselnnusskerne

Für den Guss

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 2minDough mode kneten.

    Den Teig in eine Schüssel geben und und mit Frischhaltefolie abgedeckt für 30min im Kühlschrank abkühlen lassen.

  2. Der Belag
  3. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Wasser in denClosed lid geben und 5min/Sufe2/Counter-clockwise operation.

    Als nächstes die gemahlenen und gehobelten Hasenusskerne in denClosed lid geben und 2min/Stufe2/Counter-clockwise operation unterrühren.

    Den Belag nun 10 min abkühlen lassen.

     

  4. Den abgekühlten Teig auf einem Backblech ausrollen. Den Teig mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Den Nuss-Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

  5. Das Blech nun aus dem Backofen holen und für 20 min abkühlen lassen. Danach in Quadrate schneiden, diese wieder diagonal halbieren, so dass Dreiecke entstehen.

  6. Als letztes zerbröseln wir die Zartbitterschokolade und tun sie in denClosed lid 10Sek/Stufe6.

    Danach erhitzen wir die Schokolade 5min/Stufe1/100Grad.

    Nun werden die Nussecken mit den Ecken in die flüssige Schokolade getaucht. Zum trocknen auf ein Backpapier legen und dann guten Appetit

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren