3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Partybrot


Drucken:
4

Zutaten

10 Person/en

für den Teig

  • 550 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Zucker
  • 5 EL Olivenoel
  • 200 g Wasser lauwarm
  • 20 g Hefe

Pesto

  • 2 Tomaten reife
  • 200 g getrocknete Tomaten
  • 150 g Parmesan Stücke
  • 80 g Pocerino in Stücke
  • 50 g Pinienkerne, oder Gemischte Nüsse
  • 150 g Olivenöl

Belag

  • 100 g Feta/Schafskäse
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3Min./StufeDough mode kneten.

    Den fertigen Teig in eine bemehlte Schüssel geben un ca.30 Min gehen lassen.

    In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten. Getrocknete Tomaten in 2 Durchgängen in den Mixtop geben, nacheinander 10Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Den Käse in den Mixtop geben und 15Sek./Stufe 10 zerkleinern. Pinienkerne/Nüsse zugeben 6Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die zerkleinerten getrockneten Tomaten, die frische Tomate, und Öl zugeben 1Min./Stufe 5 zu einer homogenen Masse vermischen.

    Den Teig, mit bemehlten Händen und Schaber auf eine Bemehlte Unterlage geben und den Teig durch zugabe von Mehl durchkneten. Halbieren und eine Hälfte zu einem Rechteck wellen. Mit der Hälfte von dem Pesto bestreichen und ca.50g Feta/Schafskäse darüber krümmeln Den Teig mit Hilfe einer Spachtel einrollen. Nun die Teigrolle mit der Schere im Abstand von 3cm schräg ein schneiden. Die Spalten gegen einander ziehen und auf ein mit Backpapier aus gelegtes Backblech legen. In den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und 35 Min. fertig backen.

    Mit der anderen Teighälfte ebenso verfahren.

    Das Brot in den auf 200g vorgeheizten Backofen schieben und 35 Min. fertig backen.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es kann auch ein gekauftes Pesto ferwendet werden. Dann aber auf ein Glas Pesto eine frische Tomate zerkleinern und unter das Pesto mischen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry, habe die Menge

    Verfasst von jetzetle am 9. Juni 2015 - 13:06.

    Sorry, habe die Menge abgeändert auf 150g

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, ich kann mir sicher ein

    Verfasst von BlauerVogel am 5. Juni 2015 - 20:20.

    Ja, ich kann mir sicher ein Glaß mit fertigem Pesto kaufen, aber das beantwortet leider meine Frage nicht.

    Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sie können genausogut ein

    Verfasst von jetzetle am 5. Juni 2015 - 19:25.

    Sie können genausogut ein Pestoglas aus dem Handel nehmen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir haben gestern das

    Verfasst von BlauerVogel am 4. Juni 2015 - 12:37.

    Hallo, wir haben gestern das Brot nachgebacken und es ist leider nicht so gelungen. Das Pesto war sehr flüssig und während des Backens ist ein Großteil des Öls ausgelaufen. Dadurch ist das Brot leider an einigen Stellen richtig dunkel geworden weil das ausgelaufene Öl verbrannt ist. Kommen wirklich 300 g Olivenöl ins Pesto?

    Geschmachlich haben wir uns auf 3 Sterne geeinigt.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry,wede 20g nachtragen

    Verfasst von jetzetle am 5. Juli 2014 - 10:25.

    Sorry,wede 20g nachtragen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wurde beim Teig die Hefe

    Verfasst von leonienchen am 5. Juli 2014 - 00:22.

    Wurde beim Teig die Hefe vergessen?

    LG  Leonienchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können