3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pizza oder Stockbrotteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Mehl, 405
  • 250 g Wasser, lauwarm
  • 50 g Olivenöl
  • 15 g Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 2EL Mehl, Hefe, lauwarmes Wasser und Zucker 2 Minuten 37GradGentle stir setting, dann alle anderen Zutaten hinzu fügen und 3 MinutenDough mode zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

    Ich mache das gerne so, dass ich den Teig für das Stockbrot schon mittags zubereite und dann in einer geölten Schüssel abgedeckt einfach zur Seite stelle.Gehen sollte der Teig ca. 1 Stunde, gerne länger.  Super gut schmeckt der Teig vom Grill, gut kann man kleine Brötchen formen und diese auf Spießen abwechselnd mit Hähnchenbrustfilet grillen...

    Oder als klassisches Stockbrot am Lagerfeuer grillen.

    Als Pizzateig hat sich der Teig ebenfalls bewährt. Dann wird der Teig nach einer Stunde ausgerollt und nach Wahl belegt im 220 Grad vorgeheizten Backhofen gebacken je nach Ofen ca. 12 Minuten

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der beste Stockbrotteig, den

    Verfasst von Heike101 am 28. Juli 2016 - 16:00.

    Der beste Stockbrotteig, den ich bisher gefunden habe!

    Bei uns waren es ca. 10 Portionen. Ich habe noch ein wenig Pfeffer und Pizzagewürz dazugetan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • toll und einfach, DANKE

    Verfasst von Connymaus am 25. Juni 2015 - 19:52.

    toll und einfach, DANKE tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigung, ich habe erst

    Verfasst von basmar am 29. Mai 2014 - 15:42.

    Entschuldigung, ich habe erst heute den Kommentar gelesen. Schwierig zu sagen, für wie viele Portionen. Vielleicht zwanzig Stockbrote? Kommt darauf an, wer den Teig einteilt tmrc_emoticons.;-) bei meinen inzwischen fast erwachsenen Söhnen könnten es auch nur vier Stockbrote sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hoert sich sehr simpel an.

    Verfasst von maed am 27. Mai 2014 - 21:41.

    Hoert sich sehr simpel an. Suche ein Rezept für Stockbrot. Wieviele Portionen ergibt das etwa?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können