3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quiche Espania


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, Streichzart
  • 1 Stück Ei, Klasse M
  • 1 gestr. TL Salz

Füllung

  • 200 g Parmesan oder Manchego in Stücken, Hartkäse
  • 2 Stück Rote Pfefferschote, Frisch
  • 2 Stück grüne Pfefferschote, Frisch
  • 2-3 Bund Frühlingszwiebeln, 500 g
  • 60 g schwarze Oliven, entsteint
  • 40 g Datteln, entsteint
  • 80 g Chorizo, Span. Paprikawurst
  • 4 Zweige Thymian
  • 250 g Schmand
  • 5 Eier, Klasse M
  • 1 gestr. TL Salz
  • 6
    1h 25min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geben 20 Sek./ Stufe 4 zu einem Teig verkneten.

    in Frischaltefolie verpackt in einem flachen Stück im Kühlschrank Ca. 1/2 Std. abkühlen lassen.

    Tarteform mit herausnehmbarem Boden  (oder Springform) mit Butter einfetten und zur Seite stellen.

  2. Füllung
  3. Käse in Sücken in den Closed lid geben, 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

    Pfefferschoten halbieren und die scharfen Kerne herauslösen. Je 1 rote und grüne Hälfte etwas kleingeschnitten in den Mixtopf geben. Die anderen werden später für die Garnitur benötigt. Oliven in Ringen ebenfalls für die Garnitur zurückbehalten. Die übrigen Oliven (ganz) in den Mixtopf geben. Datteln, Chorizo in Steifen geschnitten und Thymian-Blättchen abgezupft hinzufügen. 

    5 Sek. /Stufe 6 zerkleinern

    Frühlingszwiebel putzen und nur das weiße und hellgrüne in Ringe schneiden. In den Mixtopf geben. Salz, Eier, Schmand und Käse dazu mit Counter-clockwise operation 10 Sek. Stufe 2 verrühren.

     

  4. Backofen 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

    Den gekühlten Teig flach ausrollen und in die Form legen. Gut andrücken und den Rand hoch arbeiten dabei in die Ecke drücken. Rand begradigen.

    Füllung hinein verteilen. Mit der Garnitur verzieren.

    40 min bei 200 Grad Ober/Unterhitze goldbraun backen.

     

10
11

Tipp

Kann prima 1 Tag vorher zubereitet werden.

schmeckt kalt und warm


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • oh, habe ich vergessen zu

    Verfasst von Teichmari64 am 2. Juli 2016 - 14:47.

    oh, habe ich vergessen zu erwähnen. Ganz Richtig! In Ringe in die Ei-Masse einrühren, dann garen sie besser durch. Danke für die gute Bewertung.

    Liebe Grüße 

    Mari

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wie werden die

    Verfasst von Tibeteddi am 1. Juli 2016 - 22:49.

    Hallo, wie werden die Frühlingszwiebeln verarbeitet, ich habe dazu im Rezept nichts gefunden? Habe sie in Ringe geschnitten und die Eiermasse drübergegossen. Die Zwiebeln waren dann aber ziemlich hart, ansonsten hat es gut geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können