3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rheinischer Zwiebelkuchen nach schwäb.Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Füllung

  • 1500 g Zwiebeln
  • 200 g Schmand
  • 3 Stück Eier
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 gestrichener Teelöffel gemahlenen Kümmel
  • Salz,Pfeffer
  • 150 g Speck, mager

Teig

  • 160 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 300 g Mehl
  • 30 g Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung Teig
  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Milch,Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min/37 Grad/Stufe  2 erwärmen.

    Mehl,Öl und Salz zugeben. 2 Min./Closed lid/Dough mode  kneten, umfüllen und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Backofen vorheizen Ober/Unterhitze 200 Grad. Springform einfetten oder mit Backpapier auskleiden (auch den Rand).  Speck in einer Bratpfanne ohne Fett anbraten.

    Den Teig ausrollen und in die Springform legen und am Rand hochziehen.

  3. Zubereitung Füllung
  4. Die Zwiebeln schälen und halbieren. In 3 Portionen einteilen. Jeweils 1/3 der Zwiebeln in den Mixtopf geben 5 sec/Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Bis alle Zwiebeln klein sind. Jetzt alle Zwiebelstückchen wieder in den Mixtopf geben und 15 Min/Varoma/Stufe 1/Counter-clockwise operation dünsten ohne Fett.

    Die gegarten Zwiebeln umfüllen und erkalten lassen. Danach 3 Eier, Schmand, 1 Eßl Mehl, Kümmel, Speck,  Salz und Pfeffer zufügen und mit dem Schneebesen alles unter die Zwiebelmasse rühren. Umfüllen in die Springform und bei 200 Grad 45 Minuten backen. 

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare