3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sattmacher Riegel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

21 Stück

Sattmacher Riegel

  • 4 reife Bananen
  • 125 g Kokosöl / Rapsöl
  • 1 TL Vanille
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Geriebene Muskatnuss
  • 150 g Haferflocken
  • 50 g Kokosraspel
  • 100 g gehackte Nüsse
  • 125 g Rosinen / Cranberries
  • 100 g Mehl nach Wahl
  • nach Geschmack flüssigen Honig
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 ° Umluft vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Nüsse nach Wahl (Walnüsse, Haselnüsse, Pekannüsse) in den geben und 5 Sek. auf Stufe 6 zerkleinern. Danach in eine Schüssel umfüllen.
  3. Bananen und Kokosöl in den Closed lid geben und 7 Sek. auf Stufe 5 verrühren.
  4. Vanille, Backpulver, Salz, Zimt, Muskatnuss, Haferflocken, Kokosraspeln und Mehl und Rosinen/Cranberries in den Closed lid geben und 10 Sek. auf Dough mode verrühren.
  5. Die Nüsse ebenfalls in den Closed lid geben und soviel flüssigen Honig hinzugeben, dass eine klebrige Masse entsteht. 5 Sek. auf Dough mode verrühren.
  6. Teig auf dem Backblech verteilen, sodass eine rechteckige Form entsteht. Er sollte nicht höher als normale Müsliriegel sein.
  7. Anschließend etwa 20 Minuten goldbraun backen. Die Riegel auf einem Rost gut auskühlen lassen und anschließend in 21 Stücke schneiden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Mehl kann auch teilweise durch Eiweißpulver ersetzt werden.

Die Riegel halten sich in einer Keksdose rund eine Woche - wenn sie nicht vorher aufgegessen wurden. tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich sehr lecker an. Muss ich unbedingt...

    Verfasst von Brigitte1610 am 18. April 2017 - 21:24.

    Hört sich sehr lecker an. Muss ich unbedingt probieren. Danke für die Idee. Schon mal 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können