3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneller herzhafter Zucchinikuchen pikant


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Variation Herzhafter Zucchinikuchen

  • 120 Gramm = 2 Tassen Gouda
  • 750 g Zucchini
  • 2 Zwiebeln, groß
  • 250 g Speckwürfel od. Schinkenwürfel
  • 5 Scheiben Kochschinken gewürfelt
  • 5 Eier
  • 150 Gramm = ca. 2 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 65 Gramm = 1/2 Tasse Öl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Pfeffer, frisch gemahlen
  • nach Geschmack frische Kräuter
5

Zubereitung

    Zucchinikuchen
  1. Den Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen.

    Den Käse in den Mixtopf geben, ca. 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

    Die Zucchini und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und dann umfüllen.

    Eier, Mehl und Backpulver auf Stufe 4 ca. 20-30 Sekunden verquirlen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.

    Nun (wieder) alle Zutaten (bis auf die Kräuter) in den Mixtopf geben
    ca.1 Min. auf Stufe 4 Counter-clockwise operation vermengen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.


    Im Backofen ca. 40 Minuten bei 175° Heißluft backen.

    Nach dem Backen mit frischen Kräutern verfeinern
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Super einfach und lecker, schmeckt ein bisschen ähnlich wie ein Omelett. So mögen sogar die Kids Zucchini!
Auch kalt in Häppchen am nächsten Tag noch ein Genuß.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Erstaunlich lecker für Zucchini. Die Zucchini...

    Verfasst von Eissonne am 25. Juli 2017 - 17:21.

    Erstaunlich lecker für Zucchini. Die Zucchini nach dem Zerkleinern entwässern und ein bisschen mehr Mehl zugeben. War mir sonst zu flüssig dieser Brei. 5 Minuten länger im Backofen gelassen. Dazu ein frischer Salat, sonst war mir das zu eintönig. Wird jetzt nicht mein Lieblingsessen, aber ein klasse Rezept um eine große Zucchini-Ernte zu verarbeiten. Ein Stern habe ich abgezogen, da mir die Angabe von "einer Tasse" oder die Angabe "eine Minute" vermengen (ohne Stufenangabe) einfach zu schwammig war, sorry, möchte auch objektiv bewerten, nicht nur geschmacklich. Ansonsten ein gutes Rezept und ein gelungenes Foto. Lieben Dank.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • superlecker uns schnell gemacht...

    Verfasst von kaktus54 am 19. Juli 2017 - 21:29.

    superlecker uns schnell gemacht
    Salat dazu und fertig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können