3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schuhsohlen


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 160 g Weizenmehl
  • 40 g Roggenmehl
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Olivenöl, nativ
  • 100 g Magerquark
  • 1 geh. TL Kräuter der Provence
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Wasser, handwarm

Belag

  • 120 g Crème fraîche
  • 1 Päckchen Schinkenwürfel
  • 100 g Edamer Käse, gerieben
  • 6
    30min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Alle Zutaten bis auf das Wasser in den Mixtopf geschlossen geben und  Modus „Teig kneten“ durchkneten lassen.
  2. Nach ca. 30 Sekunden das Wasser langsam hinzugeben während der Teig  Modus „Teig kneten“ weiter geknetet wird.
    Ggf. ein paar ml Wasser mehr oder weniger verwenden, so dass eine Teigmasse entsteht, die nicht klebrig ist.
  3. Den Teig aus dem Mixtopf entnehmen und nochmal mit der Hand durchkneten. Danach in 6 gleichgroße Teile aufteilen, durch ausmandeln die Schuhsohlen formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
  4. Belegen
  5. Die Crème fraîche auf den Schuhsohlen gleichmäßig verteilen, Schinken und Käse drüber und dann ab in den Backofen. (Umluft 180 Grad; ca. 15 Minuten bis die gewünschte Bräunung erreicht ist)
    Mit frischem Schnittlauch garnieren und heiß genießen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Anstelle von Quark kann man auch einen Würfel Frischhefe verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare