3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schweizer Käsewähe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 150 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 75 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Butter

Belag

  • 200 Gramm Gruyèrekäse
  • 200 Gramm Bergkäse
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 1 Prise Muskatnusspulver
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute Dough mode. Den Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Den Käse in groben Stücken in den Closed lid geben und 6 Sekunden bei Stufe 6 zerkleinern.

    Die Eier, Sahne und Muskatnuss hinzugeben und 10 Sekunden Stufe 3 vermischen.

  3. Den Teig ausrollen und in eine Quiche- oder runde Backform geben, einen Rand hochziehen. Der Teig wird nun mit einer Gabel mehrfach eingestochen. Die Käsemasse aus dem Mixtopf hierauf verteilen.

  4. Die Wähe wird nun im Backofen bei 180 Grad Umluft/ 200 Grad Ober-/Unterhitze in etwa 30 Minuten fertig gebacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich lege nach 20 Minuten Alufolie auf die Wähe, da sie schnell sehr stark bräunt.

Die Wähe schmeckt lauwarm am Besten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallihallo, danke für das

    Verfasst von malue am 24. Juni 2014 - 00:27.

    Hallihallo,

    danke für das tolle Rezept!

    Ich habe je 200 g Appenzeller und Greyerzer genommen und die Mischung schmeckt ohne Nachwürzen prima. Die Wähe duftete so gut, dass wir nicht widerstehen konnten und sie gleich warm aus dem Ofen angeschnitten haben... 35 Minuten Backzeit bei 180° Umluft hat gut gereicht, aber das kommt wohl daher, dass der Ofen relativ neu ist und gut heizt. Der Teig hat auch genau die richtige Konsistenz, und in eine Wähe gehört nach meiner Meinung einfach kein Hefeteig.

    Von uns also 5 Sterne und merci ;-)

     


     


    Es gibt nichts Gutes - außer man tut es!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallole, die Wähe hat uns

    Verfasst von Pinos Mami am 23. November 2013 - 18:51.

    Hallole,

    die Wähe hat uns geschmeckt .mir hat das" Fäden ziehen am Käse etwas gefehlt.das legt wohl an der Sorte .bei nächsten mal mache ich einfach noch Emmentaler dazu ;)

    Der Boden war nach 35 min noch nicht richtig durch.liegt am Ofen u muss man selbst raus finden.

    Würzen würde ich ihn das nächste mal noch mit Salz. Pfeffer.das traute ich mich nicht,weil ich dachte ,der Bergkäse ist schon kräftig  

    ganz liebe 4 Sterne dafür.

    LG Elvira 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können