3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spargelbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Rucola
  • ca 50 g Wasser
  • 150 g Joghurt
  • 20 g Öl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 gehäufter TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 400 g Weizenmehl
  • 150 g rohen Schinken
  • 500 g Spargel
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. den Rucola putzen und die Hälfte davon beiseite stellen. Die andere Hälfte in den Closed lid geben und 2 Sek / Stufe 5 zerkleinern.

    Wasser, Joghurt, Hefe, Salz, und Zucker zugeben und 3 Min / 37° / Stufe 3 verrühren.

    Mehl zugeben und ca. 1,5 Min / Dough mode zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

    Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Teig in 2 Hälften teilen. Jeden Teil rechteckig ausrollen (Breite= Länge der Kastenform / Länge ca 35 cm). Auf diese Teigplatten den Schinken verteilen, anschließend den geschälten Spargel als rohe Stangen auf dem Schinken verteilen, den restlichen Rucola darauf verteilen und wie eine Bisquitrolle aufrollen. In die Kastenform legen, dabei die 2. Rolle auf die 1. legen. Mit etwas Wasser bestreichen..

    Bei 50° im Backofen ca 15 Min. gehen lassen, anschließend ca 55-60 Min bei 180°C Ober/Unterhitze im Backofen abbacken.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!

    Verfasst von Katja89 am 30. März 2015 - 21:55.

    Sehr lecker!

    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ????? Mit welcher Temperatur

    Verfasst von Lili-Fee am 5. Juni 2011 - 13:58.

    ?????

    Mit welcher Temperatur muß das Brot gebacken werden????

    LG Lili-Fee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bei welcher Temperatur muss

    Verfasst von steffi 20 am 14. Mai 2011 - 19:58.

    bei welcher Temperatur muss das Brot ca. 60 min. backen?

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also wir essen das Brot

    Verfasst von Barnybaer am 5. Mai 2011 - 23:23.

    Also wir essen das Brot einfach so wie es ist ohne Beilage.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin vielleicht etwas

    Verfasst von einafetz30 am 5. Mai 2011 - 17:12.

    Bin vielleicht etwas Phantasielos, aber was kann man dazu reichen? Oder ist es eine Beilage?

    Steh hier glaub ich auf der Leitung.

    LG Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist eine gute Idee

    Verfasst von Barnybaer am 4. Mai 2011 - 16:53.

    Das ist eine gute Idee einfach mal ausprobieren, das mit der Zabaglione. Beim backen der einzelnen Rollen bitte auf die Zeit achten, der Spargel sollte gar, das Brot selber aber nicht schwarz werden tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab da noch 'ne Frage

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 4. Mai 2011 - 15:10.

    Wenn man das Brot als eine Vorspeise reichen möchte, könnte man da vielleicht ein klein wenig von der Zabaglione des heutigen Tagesrezeptes dazugeben oder hätten Sie einen besseren Vorschlag? Und dann noch: Wie wäre es, wenn man die beiden Teigrollen einzeln backt? also in 2 Formen im gleichen Backgang?

    Für Ihre Antworten schon jetzt lieben Dank! Gruß

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Tip hab ich

    Verfasst von Barnybaer am 4. Mai 2011 - 14:40.

    Danke für den Tip hab ich glatt vergessen. Habs geändert tmrc_emoticons.;)

    Es reicht locker für 6-8 Personen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht lecker aus und klingt sehr verlockend

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 4. Mai 2011 - 14:16.

    Das Rezept wird gespeichert und ausprobiert. Nur eine Kleinigkeit: In der Zutatenliste fehlt der Zucker. Vielleicht kann man das ergänzen.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muß ich ausprobieren!!! Für

    Verfasst von NicolePaola am 4. Mai 2011 - 13:46.

    Muß ich ausprobieren!!!

    Für wieviel Personen ist das Rezept???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können