3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spinatwähe (Finessen 2/2014)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Spinatwähe (Finessen 2/2014)

  • 80 g Edamer, in Stücken

Hefeteig

  • 140 g Wasser
  • 20 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 250 g Mehl
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • Butter, zum Einfetten

Belag

  • 250 g Spinat, frisch
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 400 g Quark, 20 % Fett
  • 3 Eier
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat
5

Zubereitung

  1. Edamer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  2. Hefeteig
  3. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.
    Mehl und Salz zugeben, 2 Min./Closed lid/Dough mode kneten, umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. In dieser Zeit Mixtopf spülen und Belag vorbereiten.
  4. Belag
  5. Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Springform (26 cm) einfetten.
  6. 130 g Spinat in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  7. 120 g Spinat, Zwiebel und Knoblauch zugeben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  8. Butter dazugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  9. Quark, Eier, Speisestärke, Pfeffer und Muskat zugeben und 10 Sek./Stufe 4 verrühren.
  10. Teig in die vorbereitete Springform drücken, dabei einen Rand von 4 cm hochziehen, Spinat-Quark-Mischung auf dem Teig verteilen, mit Edamer bestreuen, 30 Min. (200°C) backen, 10 Min. abkühlen lassen, in Stücke schneiden und heiß servieren.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare