3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Thermine's herzhafter Rosenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • Quark-Öl-Teig:
  • 230 g Magerquark
  • 70 g Milch
  • 70 g Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 450 g Mehl
  • 1 Pak. Backpulver
  • Mettfüllung:
  • 750 g Schweinemett
  • 200 g Gouda, in Stücken
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL getrocknete Petersilie
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • Sonstige Zutaten:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • etwas Fett für die Springform
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Sämtliche Zutaten für den Quark-Öl-Teig in den Mixtopf geben und 40 Sek. / Stufe 4 verkneten. Teig aus dem Mixtopf nehmen, ganz kurz mit der Hand in Form kneten und diesen auf ca. 40 x 50 cm ausrollen.

    Gouda in den Mixtopf geben, zerkleinern (6 Sek. / Stufe 5) und umfüllen. Zwiebel vierteln, in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Gouda und restliche Zutaten für die Mettfüllung in den Mixtopf geben und 40 Sek. / Linkslauf / Stufe 6 mit Hilfe des Spatels verrühren.

    Mettfüllung auf den Teig verteilen und von der Längsseite her aufrollen. Rolle in ca. 5 cm dicken Scheiben aufschneiden, diese nebeneinander in eine eingefettete Springform setzen und flachdrücken.

    Eigelb und 1 EL Milch verrühren und den Rosenkuchen damit bestreichen.

    Im vorgeheizten Backofen 50 Minuten backen. Heißluft: 180 Grad / Ober-Unterhitze: 200 Grad

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das leckere Rezept.

    Verfasst von Anja Weitzel am 23. Januar 2017 - 14:38.

    Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo fchanses, nachträglich

    Verfasst von Luna2009 am 19. Juni 2015 - 19:39.

    Hallo fchanses,

    nachträglich vielen Dank für Deine Sterne. Ich esse den Rosenkuchen auch gerne mit Sauce Hollandaise....jedoch ohne Spargel.

    Ich mag aber auch Tzaziki sehr gerne dazu. Der aus dem bayrischen Heft ist toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Luna, möchte endlich

    Verfasst von fchanses am 31. August 2014 - 19:34.

    Hallo Luna,

    möchte endlich deinen Rosenkuchen bewerten. Habe ihn jetzt schon so oft gemacht und wir sind immer wieder begeistert davon. Sogar unsere Kinder essen ihn sehr gerne. Dazu gibt es Spargel und grosszügig Hollandaise-Sauce (ok - für die Kinder Ketchup  tmrc_emoticons.)). Ich finde 5 Sterne hat der Kuchen  voll auf verdient!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept

    Verfasst von Viola Bartsch am 14. April 2010 - 23:02.

    tmrc_emoticons.) Ich habe einige Änderungen bei der Zubereitung vorgenommen: Beim Knetvorgang des Quark-Ölteiges habe ich den Spatel zur Hilfe genommen. Beim Zerkleinern der Zwiebel habe ich 1 Knoblauchzehe mitzerkleinert. Bei der Zubereitung der Fleischmasse habe ich gemischtes Hackfleisch genommen, 1 rote Paprika und 2 Lauchzwiebeln sowie an Gewürzen noch Oregano und Edelsüß-Paprika hinzugefügt. Auch habe ich ein ganzes Ei genommen statt nur Eiweiß. Die Schnecken habe ich auf das gesamte Backblech gegeben. Das Resultat war einfach genial. Dazu gab es Sauce Bearnaise und selbstgemachten Krautsalat. Ein tolles Essen! Danke für das Rezept. Liebe Grüße von Viola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können