Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

3 Tage Torte


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 300 g weiche Butter
  • 270 g Zucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillinzucker
  • 1 Msp. Salz
  • 5 Eier
  • 370 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 70 g Milch
  • 20 g Kakao

Creme

  • 400 g Sahne
  • 10 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 400 g Schmand

Zuckerglasur

  • 200 g Zucker
  • 30 g Rum
  • 20 g Kakao
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Butter in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 schaumig rühren.

    250 g Zucker,Vanillinzucker und Salz zugeben und 45 Sek/Stufe 5 verrühren. Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und jedes Ei ca. 15 Sek./Stufe 5 unterrühren. Mehl, Backpulver und        40 g Milch zugeben und 20 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels unterheben.

    Ein Drittel des Teiges in eine mit Backpapier ausgelgte 26er Form geben und bei 200 Grad unterste Schiene ca. 15-20 Min. backen.

    Den Kakao, 20 g Zucker und die 30 g Milch zu dem Rest des Teiges geben und 5 Sek./Stufe 5 verrühren. Deckel abnehmen und mit dem Spatel den Teig zusammenschieben und nochmal 5 Sek./Stufe 5 mischen.

    Von diesem Teig  die Hälfte in ein mit Backpapier ausgelgte Backform geben und bei 200 Grad ca. 15-20 Min.backen.

    Mit dem Rest des teiges einen weiteren Boden backen.

    Nach dem Erkalten jeden Boden mit einem Schnapsglas Rum beträufeln.

    Für die Creme

    2 Becher Sahne mit 10 g  Zucker, 3Vanillinzucker und 2 Sahnesteif schlagen und danach 2 Becher Schmand unterheben. Kuchen mit der Creme füllen und abei mit einem dunklen Boden beginnen, dann den hellen Boden und zuletzt den dunklen Boden. Mit dem Rest der Creme den Rand der Torte bestreichen.

    Zuckerglasur

    200 g Zucker 30 g Rum

    Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

    Rum zugeben und 20 Sek./Stufe 3-4, 37° zu einem Guss verarbeiten. Die Oberfläche der Torte mit demGuss bestreichen.

    Die Torte  3 Tage in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

    Diese Kuchen ist ideal um ihn vor einer Feier vorzubereiten und man hat keine Arbeit mehr , wenn die Gäste kommen.

    Auch ganz hervorragend als Nachspeise geeignet, lecker!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schon oft gebacken. Super zum Vorbereiten und...

    Verfasst von sigi2303 am 25. März 2017 - 12:06.

    Schon oft gebacken. Super zum Vorbereiten und schmeckt wirklich sehr gut. Ich nehme zum Tränken der Böden und für die Glasur immer Orangenlikör (viel!)! Kommt immer sehr gut an!

    Schön, dass du das Rezept eingestellt hast!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Torte ist super lecker,

    Verfasst von Tobias Rezeptewelt am 28. Juli 2016 - 18:38.

    Diese Torte ist super lecker, und das beste ist das man sie lange im voraus backen kann. Hab sie schon oft gebacken ,Danke fürs einstellen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo suppi63, freu mich ,

    Verfasst von Leckerli22 am 11. August 2015 - 19:24.

    Hallo suppi63,

    freu mich , dass du die 3-Tage_Torte eingestellt hast. tmrc_emoticons.)

    Ich backe sie schon seit vielen Jahren und sie schmeckt immer wieder mega lecker. Sie fehlt bei keinem Fest und kommt immer gut an.Ich würde dir dafür gerne mehr als 5 Sterne geben, geht aber  leider nicht.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    von mir deshalb 5 Sterne, leid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke TK Tina, habe das erste

    Verfasst von suppi63 am 14. Dezember 2014 - 14:57.

    Danke TK Tina, habe das erste mal ein Rezept veröffentlicht und die fehlenden Zutaten habe ich nun der Liste hinzugefügt. Die Stufen für die Creme habe ich nicht angegeben, weil ich diese mit einem Handrührgerät mache. Die Sahne im Thermomix wird mir immer zu fest.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen eben gemacht,

    Verfasst von TK_Tina am 9. Dezember 2014 - 20:04.

    Habe den Kuchen eben gemacht, weiß zwar noch nicht wie er schmeckt, aber der fehlenden Angaben wegen, nicht volle Sternzahl. Leider fehlen nicht nur die Angaben der Zutaten für die Creme und Glasur links, sondern auch Stufen und Minuten angaben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Suppi63, ich wollte

    Verfasst von Rischi am 8. Dezember 2014 - 22:52.

    Hallo Suppi63,

    ich wollte dich - genau wie websarah - gerade auf die fehlenden Creme-Zutaten in der Zutatenliste aufmerksam machen tmrc_emoticons.;)

    Diese Torte ist super und ich mache sie immer gerne zu besonderen Anlässen, weil sie so gern gegessen wird und weil sie sich so toll im Voraus machen lässt tmrc_emoticons.)

    Da ich die 3-Tage-Torte mit dem gleichen Rezept schon soooo oft gemacht habe, gebe ich dir 5 Sterne dafür! 

    Danke für's einstellen - dieses Rezept muss verbreitet werden!! tmrc_emoticons.D

    LG

    Rischi

     

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo suppi63,ich kenne den

    Verfasst von websarah am 7. Dezember 2014 - 11:35.

    Hallo suppi63,ich kenne den Kuchen auch und er ist wirklich lecker.Aber könntest du der Übersicht halber, die Zutaten für die Creme und die Glasur auch noch bei den Zutaten aufführen?!lg websarah


    Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.


    (Albert Einstein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können