3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Altländer Apfelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 6 Stück Äpfel, säuerlich, je ca.125g
  • 3-4 Esslöffel Zirtonensaft
  • 1/4 Glas Aprikosenkonfitüre
  • 20 g Mandelblättchen
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eier ( M )
  • 175 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • etwas Fett, für die Form
5

Zubereitung

  1. Äpfel waschen, schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Oberseite der Apfelhälften mehrfach einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

    Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz in den Mixtopf geben und 2-3 Minuten Closed lid Stufe 3 schaumig rühren.

    Eier nacheinender kurz im Mixtopf Closed lid Stufe 3 unterrühren.

    Mehl und Backpulver einwiegen und im geschlossenen Mixtopf 2 Minuten Closed lid Stufe 2-3 zu einem glatten Teig verrühren.

    Backofen vorheizen (E-Herd: 175 Grad/ Umluft: 150 Grad/ Gas: Stufe 2)

    Den Teig in eine gefettete Spingform geben und mit dem Spatel glatt streichen.

    Apfelhälften gleichmäßig darauf verteilen und für 30 Minuten in den Backofen.

    Nach 30 Minuten den Kuchen aus dem Backofen holen, mit glattgerührter Konfitüre bestreichen, Mandelblätter auf den Rand geben und für weitere 10 - 15 Minuten backen.

    Kuchen abkühlen lassen und vor dem Servieren den Rand mit Puderzucker bestreuen.

    Dazu passt sehr frisch geschlagene Sahne mit Vanille Zucker.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gelingsicher...

    Verfasst von Katinka36 am 14. November 2016 - 10:27.

    Gelingsicher

    Sehr lecker und einfach zuzubereiten; ich empfehle, zuerst den Teig zu fertigen, dann kann das Backpulver seine Wirkung gut entfalten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmmmmmhhhhh, der Kuchen hat

    Verfasst von Bryan Adams am 17. November 2013 - 18:43.

    Mmmmmmmmhhhhh, der Kuchen hat allen sehr gut geschmeckt....

    Auch ohne Sahne ist dieser Kuchen ein Traum, denn er ist locker und saftig. Uns hat er sehr gut geschmeckt und den wirds jetzt bestimmt öfter geben, da er auch super schnell gemacht ist und die Zutaten sind überschaubar und meistens im Vorrat.  Aprikosenkonfitüre hatte ich nicht, daher habe ich Apfelgelee genommen. Da kann man also variieren, je nachdem, was das "Alte Land" hergibt.  Big Smile

    Vielen Dank für das Rezept!

    Lg Claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker und wirklich

    Verfasst von isopi am 12. Mai 2013 - 19:38.

    sehr lecker und wirklich schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • frisch gebacken sehr lecker

    Verfasst von Bine_Rav am 8. April 2013 - 21:37.

    frisch gebacken sehr lecker und ruck-zuck fertig!  tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo PetraK,   es freut mich

    Verfasst von Lea0203 am 18. Juli 2012 - 17:37.

    Hallo PetraK,

     

    es freut mich sehr, dass der Kuchen so gut ankommt tmrc_emoticons.)

    Wir lieben ihn auch tmrc_emoticons.;)

     

    Liebe Grüße,

     

    Lea0203

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lea0203, vielen Dank

    Verfasst von PetraK am 17. Juli 2012 - 12:50.

    Hallo Lea0203,

    vielen Dank für dieses super leckere Apfelkuchenrezept. Habe ihn gestern kurzfristig zum Geburtstag meines Mannes gebacken in einer 24iger Form. Die Backzeit hat sich dadurch um 20 Minuten verlängert und ich habe anstatt Aprikosenkonfitüre meinen selbstgemachten Quittengelee genommen, war alles kein Problem. Die Familie war begeistert. Dieser Kuchen wird bei uns ein Dauerbrenner mit dicken 5 Sternen.

    Liebe Grüße

    PetraK

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können