Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Amerikaner


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 150 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 gestrichene Esslöffel selbstgem. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Milch
  • ein paar Tropfen Zitronenaroma

Guss

  • 150 g Puderzucker
  • 6 TL Zitronensaft
  • Dekostreusel
5

Zubereitung

    Amerikaner
  1. Zuerst die Butter, Zucker, Vanillezucker in den Closed lid geben und 1 min. Stufe 5 schaumig rühren. Dann die restlichen Zutaten zufügen und 2 min. Stufe 5 verrühren.

    Mit Hilfe von 2 Eßl. kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Etwas Abstand zwischen den Amerikaner lassen.

    Im vorgeheizten Ofen 180° Heißluft ca. 12 min. backen, Sichtkontakt nicht zu dunkel werden lassen.

    Auf Gitter auskühlen lassen und mit angerührten Guss und Deko verzieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer will kann noch Lebensmittelfarbe in den Teig oder Guss geben finden Kinder ganz schön und kommt bei Kindergeburtstag gut an.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • klasse Rezept 

    Verfasst von Ernstreuter am 25. März 2016 - 08:27.

    tmrc_emoticons.) klasse Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach & lecker, wird mit

    Verfasst von Asti_85 am 16. Februar 2016 - 13:34.

    Einfach & lecker, wird mit Sicherheit zum nächsten Anlass wieder gebacken! Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich bin nur mit

    Verfasst von sonnenschein16 am 7. Oktober 2015 - 12:26.

    Sehr lecker, ich bin nur mit der Backzeit nicht hingekommen. Beim nächsten mal lasse ich sie länger im Ofen. Aber der Geschmack war super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können