3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Ankes Rhabarberkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Knetteig

  • 200g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 75g Butter o. Margarine
  • Semmelbrösel
  • 500g Rhabarber geschält u. in Stücke geschnitten

Guss

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel saure Sahne o. Schmand
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten, außer den Semmelbrösel und dem Rhabarber in den TM geben und 1 Minute auf Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

    Eine gefettete Springform mit dem Teig auslegen (Rand 3 cm hoch). 

    Eine dünne Schicht Semmelbrösel auf dem Teig verteilen. Den geschälten, in Stücke geschnittenen Rhabarber darauf verteilen.

     

    Bei 200 Grad (O/U) ca. 15 Min. backen.

  2.  

    Die Zutaten für den Guss 15 Sekunden auf Stufe 5 verrühren. Die Masse auf den Rhabarber geben.

     

    Den Kuchen bei 200 Grad (O/U) noch ca. 45 Minuten backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Marönchen am 2. Mai 2016 - 19:15.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Nach einem Tag war der Kuchen alle, so gut hat er uns geschmeckt.

    Viele Grüße 

    Marönchen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können