Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Crepes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Teig

  • 4 Eier
  • 750 g Milch
  • 1/2 gestr. TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 50 g Mineralwasser
  • Butterschmalz zum anbraten
  • 500 g Äpfel, schälen und in dünne Spalten
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    was noch wichtig ist
  1. Zuallererst gibt man das Milch und die Eier in den Thermomix.10 Sek. bei Stufe 6 verrühren.danach die trockenen Zutaten in die Eiermilch geben. Diese mit Stufe 4 ca. 20 Sek.unterrühren.Nun das Mineralwasser dazugeben und den Teig etwas stehen lassen.

    Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spaten schneiden.

    Crepespfanne erhitzen, 1 TL Butterschmalz schmelzen, Apfelspalten in das Fett geben. Nun Teig darüber geben, Achtung nicht zuviel!!

    Nach 3 Minuten ca. wenden , evtl. mit einem Pfannendeckel den Crepe abdecken und warten bis der Teig schön knusprig ist.

     

10
11

Tipp

eine gute Crepespfanne ist eine lohnende Anschaffung


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Köstlich auch mit Banane

    Verfasst von SaPio am 28. Dezember 2014 - 17:16.

    Köstlich auch mit Banane statt Apfel! Die lege ich allerdings erst nach dem Wenden drauf. Und vor allem auch ohne große Wartezeit super leckere Crêpes! Volle Punktzahl von mir ☆☆☆☆☆

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker auch ohne Äpfel.  Hab

    Verfasst von anja2412 am 16. Februar 2014 - 17:26.

    Lecker auch ohne Äpfel.  Big Smile

    Hab in den Teig gleich 20 Gramm Öl rein damit ich mir das Einfetten sparen kann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erst dachte ich: Reicht der

    Verfasst von Mutti_macht_das am 11. Januar 2014 - 22:14.

    Erst dachte ich: Reicht der Teig für uns vier gute Esser? Und hinterher kam die Frage auf: Wer schafft den Letzten noch? tmrc_emoticons.J)

    Cooking 10

    Richtig leckeres Rezept,

    DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können