3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Dinkel-Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Äpfel, geschält und geviertelt
  • 2 EL Rum
  • 80 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 50 gr Öl
  • 140 gr Dinkel-Drink oder Milch
  • 240 gr Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. DIe Äpfel im Thermomix 2-3 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern, umfüllen und mit dem Rum vermischen, beiseite stellen. Den Mixtopf ausspülen.

    Zucker, Eier, Öl und Dinkel-Drink im Mixtopf 6 Sek. auf Stufe 5 verquirlen. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz dazugeben und 15 Sek. Stufe 4 vermischen.

     

    Dann die geraspelten Äpfel dazugeben und 10 Sek. im Counter-clockwise operation vermengen. 

    Den Teig in vorbereitete Muffinformen (ergibt 12 Muffins oder Mini-Gugelhupf) verteilen und bei 185 Grad - Umluft - ca. 20 - 25 Minuten (je nach Backofen) backen. Kurz auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

     Mit Puderzucker bestäuben und genießen...

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sind sehr fluffig! Habe Vollrohrzucker u Reismilch...

    Verfasst von Nudelki84 am 2. Dezember 2016 - 10:36.

    Sind sehr fluffig! Habe Vollrohrzucker u Reismilch genommen u anstatt Rum Zitronensaft. Sind sehr fluffig geworden. Schmecken auch gut. Mir fehlt aber ein i-Tüpfelchen. Ich glaube meine Äpfel waren zu neutral im Geschmack. Haben sich auch wunderbar aus den Silikonförmchen lösen lassen. Ich hab auch welche in Minimuffin-Papierförmchen gemacht, die haben sich nicht wirklich abgelöst. Also eher ungeeignet dafür. Wird auf jeden Fall abgespeichert, danke für das Rezept. Das nächste mal nehme ich aber schmackhaftere Äpfel u vlt ne Prise Vanillezucker Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, das hört sich fantastisch

    Verfasst von Ideenfee am 9. November 2012 - 23:40.

    Oh, das hört sich fantastisch an, das werd ich mal probieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hab sie heute zum ersten

    Verfasst von waldi w. am 7. Oktober 2012 - 15:53.

    ich hab sie heute zum ersten Mal gebacken

    total lecker

    (obwohl ich das Öl vergessen habe) tmrc_emoticons.)

    die wird es sicher noch öfters geben

    danke fürs Rezept !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können