3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Karamell-Muffins - ohne Nüsse


Drucken:
4

Zutaten

18 Portion/en

Vorbereitung

  • 200 g Sahne-Karamell-Bonbons, z.B. Muh-Muhs
  • 400 g Äpfel

Teig

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Stück Eier Gr.M
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Sahnebonbons in den Closed lid geben und Bei Stufe 8 ca. 8 Sekunden klein "hacken" (Sichtkontakt) dann umfüllen.

     

  2. Äpfel entkernen und vierteln und im Closed lid ca. 3 Sekunden Stufe 4 klein "hacken"  und umfüllen.

  3. Teig
  4. Alle Teigzutaten in den Closed lid geben und ca. 1 min mit Hilfe des Spatels bei Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten.

    Danach die vorher gehakten Zutaten (Karamell-Bonbons und Äpfel) zugeben und Counter-clockwise operation 5-10 Sekunden Stufe 3-4 unterrühren. Am Besten auch hier den Spatel zuhilfe nehmen, ich habe auch am Schluss alles nochmal mit dem Spatel verrührt!

     

  5. Backen
  6. Die Masse reicht für ca. 18 Muffins. Je nachdem wie voll ihr die Muffinschälchen füllt. Ich mache in der Regel 18 Muffins.

    Nach dem Umfüllen in meine Form backe ich die Muffins ca. 25-30 min bei 175° Ober-/Unterhitze. Bitte schaut einfach beim Backen nach, wann genau sie fertig sind (Stäbchenprobe).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es gibt auch von Werther's Original weiche Karamell-Bonbons, die sehe ich öfter in den Regalen. Hab´s selbst noch nicht probiert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Halloo watawa!! Großes UUUPS

    Verfasst von SaHu80 am 4. Oktober 2013 - 22:27.

    Halloo watawa!!

    Großes UUUPS ... klar gehören da Eier rein, hab vor lauter lauter 2 mal Butter eingetragen, statt einmal davon die Eier tmrc_emoticons.-)

    Hab´s korrigiert!

    Danke für den Hinweis!!!

    Cooking 7

    Ich hoffe das Rezept gefällt!! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, einmal 200 g Butter

    Verfasst von watawa am 4. Oktober 2013 - 13:05.

    Hallo,

    einmal 200 g Butter müssten reichen, oder? Kommt denn gar nix an Eiern dazu?

    Ansonsten schon mal danke fürs Einstellen. Werde die Muffins bei Gelegenheit ausprobieren.

    Gruß watawa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können