3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Rahm-Strudel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Teig

  • 300-370 g Mehl
  • 125 g Wasser
  • 1 EL Öl
  • 2 Stück Eier
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 750 g Äpfel
  • 200 g Sahne
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 100 g Butter, zerlassen
  • 100 g Zucker
  • 250 g Milch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung Strudelteig
  1. Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und kurz ruhen lassen.

  2. Füllung vorbereiten
  3. Äpfel schälen, vierteln und Kernhaus entfernen. In feine Scheiben schneiden oder raspeln!

    Mit 100 g Zucker vermischen, den Saft dann abschütten.

    Sahne, Creme fraiche und Puddingpulver gut verrühren.

    Butter zerlassen.

  4. Strudel fertigstellen
  5. Teig in zwei Hälften teilen und den ersten Teil auf einem bemehlten Geschirrtuch dünn ausrollen und mit der zerlassenen Butter bestreichen. Anschließend die Creme und die Äpfel auftragen und mit Hilfe des Tuches aufrollen. Mit der zweiten Hälfte des Teigs ebenso verfahren.

    Die beiden Strudelstränge in eine gefettete Form legen, mit Milch begießen und bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 50 Minuten backen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann die Füllung mit Rosinen (ca. 50 g - gerne auch 1 bis 2 Stunden in Rum eingelegt) erweitern.

Gut sind auch Nüsse aller Art, die grob oder fein gemahlen einen guten Biss abgeben.

Ich persönlich mische der Apfel-Zucker-Mischung noch 1 bis 2 TL Zimt hinzu!

Der Apfel-Rahm-Strudel kann sowohl kalt auch warm genossen werden! - Einfach in der Mikro nochmal kurz erwärmen!

Dazu passt am besten Vanillesauce, Vanilleeis und/oder Schlagsahne!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare