3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen GKB TM5


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

  • 130 g Butter, weich, in Stücken
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 30 g Weinbrand, (optional)
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 3-4 Stücke säuerliche Äpfel (ca.180g), in viertel
  • Puderzucker

Zubehör

  • Springform 26cm
  • Holzspieß
  • 6
    55min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen

    Springform einfetten.

     

    1. Äpfel schälen, Vierteln und entkernen. Mit einem scharfen Messer parallele Einschnitte in die gewölbte Apfelseite schneiden, dabei die Viertel aber nicht durchschneiden. Zur Seite legen.

    2. Butter, Eier, Zucker, Weinbrand, Mehl,Backpulver und Salz in den Closed lid geben, 20 Sek./Stufe 6 verrühren, Teig in die vorbereitete Kuchenform geben und mit dem Spatel glatt streichen. Die vorbereiteten Äpfel mit der Wölbung nach oben  dicht nebeneinander in den Teig drücken.

     

    Kuchen 30-35 Minuten 180 Grad backen.

    Wenn ein in den Teig gesteckter Holzspieß sauber bleibt, ist der Kuchen fertig. 

    Kuchen in der Form Ca. 10 Min abkühlen lassen, bevor er auf eine Kuchenplatte gegeben wird.

    vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann man auch mit anderen Obstsorten machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe ihn gerade gebacken und

    Verfasst von angie56 am 19. Oktober 2015 - 18:42.

    Habe ihn gerade gebacken und es duftet sehr lecker. Ich habe statt Weinbrand Rumaroma genommen und noch Pinienkerne mit in den Teig gemischt. Bin gespannt wie er schmeckt. Auf jeden Fall gibt es schon mal 5 Sternchen  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich schon oft gebacken.

    Verfasst von franziskahasi am 13. April 2015 - 16:47.

    Hab ich schon oft gebacken. Schmeckt auch ohne Weinbrand sehr lecker.

    Wenn es ganz schnell gehen soll, kann man die Äpfel durch ein Glas Schattenmorellen ersetzen, natürlich ohne Saft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gestern

    Verfasst von Neerod77 am 10. April 2015 - 18:30.

    Habe den Kuchen gestern gemacht, geht schnell und schmeckt sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Apfelkuchen auch mit

    Verfasst von Hexe179 am 1. März 2015 - 12:45.

    Habe den Apfelkuchen auch mit meinen neuen TM5 versucht aber die Backzeit hat sich um 20 Minuten verlängert. Wie er schmeckt weiß ich noch nicht ,erzähle ich später fand nur das 15gr Backpulver doch sehr viel ist darum hab ich nur  10gr genommen. Naja wir werden sehn tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade hole ich den leckeren

    Verfasst von annamierl2003 am 1. März 2015 - 11:54.

    Gerade hole ich den leckeren Kuchen aus dem Backrohr, duftet super, Danke für das schnelle Rezept Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können