3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen Variation von Blaubeerkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Für den Teig:

  • 200 g Butter, weiche
  • 200 g Zucker, davon 100g pulverisieren
  • 4 Eier
  • 200 g Dinkelmehl 630 od. 1050
  • 1 Päckchen Backpulver

Für den Belag

  • 500-600 g Äpfel (ca. 4-5 mittelgroße), geschält und gewürfelt
  • Zimt&Zucker
5

Zubereitung

    Puderzucker
  1. 100g Zucker in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren. Umfüllen.

  2. Teig
  3. Schmetterling in den Closed lid einsetzen. Eier trennen. Das Eiweiß direkt in den Closed lid geben und 2 1/2 Min/Stufe 4 schaumig schlagen. Dann 100g Zucker einrieseln lassen während der Thermomix läuft--> 1 Min/Stufe 4.

    Eischnee umfüllen.

  4. Die weiche Butter mit dem Puderzucker 1 Min/Stufe 5 cremig rühren. Teig evtl. mit dem Spatel nach unten schieben.

  5. Die Eigelb nach und nach durch die Deckelöffnung dazugeben während der Thermomix 30 Sek/Stufe 4 weiterrührt.

  6. Mehl und Backpulver mischen und 20 Sek/Sufe 5 unterrühren.

  7. Eischnee dazugeben und mit Hilfe des Spatels 30 Sek/Stufe 4 unterheben.

  8. Die gewürfelten Apfelstücke in den Closed lid geben. Counter-clockwise operation einstellen. Mit Hilfe des Spatels die Äpfel 20-30 Sek/Sufe 3-4 unterheben. Evtl. noch einmal mit den Spatel die Äpfel gleichmäßiger unterheben.

  9. Fertigstellung des Kuchens:
  10. Teig in eine Springform (26 cm), die mit Backpapier ausgelegt oder gut eingefettet ist, geben. In den Ofen schieben.

     

    Kuchen 30-35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160°C backen. Eine Stäbchenprobe 5-10 Minuten vor Ende der Backzeit machen. 

     

    Den goldgelben Kuchen mit der Zimt&Zucker-Mischung bestreuen. Dazu passt leckere Zimtsahne.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich schaue immer recht zeitig nach, ob der Kuchen schon fertig ist, damit er sehr saftig ist! Das tue ich, weil ich das Gefühl habe, dass mein Backofen nicht konstant die Temperatur hält und die Backzeiten jedes Mal variieren!

Während ich den Teig mache, bereiten meine Kinder die Äpfel zu!

Der Kuchen reicht eher für eine kleine Runde (ca. 6 Personen).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare