Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Apfelkuchen, saftig

  • 2000 g Äpfel, süßsauer
  • 4 Eier
  • 250 g Butter, in Stücken
  • 250 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 20 g Zitronensaft
  • 180 g Milch
  • 400 g Mehl Type 405 oder 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Portion Zucker-Zimt-Mischung
5

Zubereitung

  1. Oben findest du mehrere Bilder.

    Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben.

    Es werden knapp 2 kg Äpfel benötigt. Je nach Größe bleiben 1 - 3 Stück übrig.
    -------

    Die Äpfel waschen, mit einem Sparschäler schälen, mit einem Apfelteiler oder mit einem Messer achteln. Beiseitestellen.

    Das Backblech mit 2 Stck. Backpapier auslegen oder mit Butter fetten.

    Teig:
    Den Schmetterling in den Mixtopf einsetzen und alle Zutaten (außer Mehl u. Backpulver) hinzu 3 Min./Stufe 2.

    Mehl und Backpulver hinzu 3 Min./Stufe 2. Nach 30 Sek. den Vorgang kurz anhalten, Mehl von der Mixtopfwand runterschieben.

    Jetzt den Backofen vorheizen 175 °C, O/U Hitze.

    Belag:
    Links oben fängst du an, die Apfelspalten in den Teig zu stecken. Immer linksbündig und ohne Zwischenräume, bis das Blech voll ist. Zucker/Zimt Mischung auf die Äpfel streuen.

    Das Backblech in die mittlere Schiebeleiste und ca. 60 Min. backen.
    Ab Min. 50 in 5-Min.-Schritten nachschauen und so lange im Ofen lassen, bis der Teig goldbraun ist. Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Schmetterling
    Schmetterling
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Mein Tipp ist ein Apfelteiler. Ich finde ihn sehr hilfreich und auch zeitsparend. Nicht nur für diesen Kuchen. tmrc_emoticons.)

Zur Reinigung des Mixtopfes gebt Wasser und einige Tropfen Spülmittel hinzu, schaltet auf Stufe 5 und drückt dabei mehrfach auf das Symbol für Rechts-/Linkslauf


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren