3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosen-Eierlikör-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Aprikosen-Eierlikör-Torte

  • 30 g weiße Schokolade
  • 150 g Löffelbisquits in Stück
  • 130 g Butter, sehr weich, in Stücken
  • 1 Dose Aprikosen (800g)
  • 6 Blätter Gelantin
  • 80 g Zucker
  • 600 g Doppelfrischrahmkäse
  • 300 g Joghurt
  • 30 g Zitronensaft
  • 30 g Eierlikör
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  

    • Weiße Schokolade in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 10 (auf das laufende Messer fallen lassen, Stufe 5 und 3 Sek./Stufe Turbo) zerkleinern und umfüllen.

    • -  Löffelbiskuits in den Mixtopf geben und 12 Sek./Stufe 10 (auf das laufende Messer fallen lassen, Stufe 5 und 10 Sek./Stufe 9) zerkleinern.

    • -  Butter zugeben und 20 Sek./Stufe 3 (ca. 20 Sek./Stufe 2) mischen. Rosettenbackring auf eine Tortenplatte stellen, Butter-Biskuit-Mischung im Ring auf der Platte festdrücken und kalt stellen. Mixtopf spülen.

    • -  Aprikosen im Gareinsatz abtropfen lassen, Saft auffangen, 8 -12 schöne Hälften für die Deko zur Seite legen und die übrigen Aprikosen würfeln.

    • -  Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. 150 g Aprikosensaft und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./60°/Stufe 2 (2 Min./60°/Stufe 2 - 3) erwärmen.

    • -  Gelatine ausdrücken, zugeben, 10 Sek./Stufe 4 (auf das laufende Messer fallen lassen, Stufe 4 und ca. 10 Sek./Stufe 3 - 4) vermischen und ca.15 Minuten abkühlen lassen.

    • -  Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und Eierlikör zugeben und 30 Sek./Stufe 4 (30 Sek./Stufe 3 - 4) vermischen.

    • -  Ein Drittel der Creme auf den Boden geben. Aprikosenwürfel darauf verteilen. Restliche Creme darübergeben, glatt streichen und kalt stellen. Wenn die Creme schon etwas fest geworden ist, die Aprikosenhälften mit der Wölbung nach oben leicht in die Ober äche drücken und Kuchen 3 Stunden kalt stellen.

    • -  Backring mit einem Messer ablösen und vom Kuchen nehmen. Danach die Torte mit der weißen Schokolade verzieren, in Stücke schneiden und servieren.

      Varianten:

    • -  Mit einem Teelöffel dottergroße Mulden in die Creme-Ober äche der Torte drücken, bevor der Kuchen in den Kühlschrank kommt. Nach der Kühlzeit die Mulden mit ca. 50 g Eierlikör auffüllen.

    • -  Wenn Sie keinen Rosettenbackring haben, können Sie auch einen runden Backring oder den Rand einer Springform verwenden. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare