3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosen-Frischkäse-Tarte


Drucken:
4

Zutaten

Aprikosen-Frischkäse-Tarte

  • 150 Gramm Zucker, fein
  • 250 Gramm Mehl Type 405
  • 125 Gramm Butter, kalt, in Stücken
  • 1 Esslöffel Wasser, kalt
  • 2 Eier
  • 200 Gramm Schmand
  • 300 Gramm Frischkäse, Halbfettstufe
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Sahne-Geschmack
  • 4 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/2 Teelöffel Vanillepaste
  • 1 Dose Aprikosen (groß), abgetropft, Saft auffangen
  • 80 Gramm Aprikosenkonfitüre
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Vorbereitung:

    Backofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform mit 28 cm Durchmesser einfetten und mit Mehl leicht bestäuben.
  2. Den Mürbeteig zubereiten:

    70 g Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren. 250 g Mehl hinzufügen. 125 g Butter, 1 Esslöffel kaltes Wasser und 1 Ei dazugeben, 30 Sek./Stufe 6 kneten und mit Hilfe des Spatels aus dem Mixtopf nehmen.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz von Hand durchkneten und vorsichtig ca. 5 mm dick ausrollen. Den Teig in die Tarteform legen und die überhängenden Ränder mit einem Messer abschneiden. Mit einer Gabel oder einem Zahnstocher Löcher in den Boden pieksen. Mixtopf spülen.
  3. 200 g Schmand, 300 g Frischkäse, 80 g Zucker, 1 Päckchen Puddingpulver, den Zitronensaft sowie 1/2 Teelöffel Vanillepaste uind ein Ei in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 4 vermischen und auf dem Mürbeteig mit Hilfe des Spatel auf der Tarteform verteilen. Mixtopf spülen.

    Die Aprikosen mit der konvexen Seite nach oben auf der Frischkäsemasse verteilen.

    Die Tarte für 40 Minuten 175°C auf der mittleren Schiene backen.
  4. Die Aprikosenkonfitüre mit 5 EL des aufgefangenen Saftes verrühren und in einer Kasserolle aufkochen. Drei Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei mit einem kleinen Schneebesen rühren und anschließend durch ein feines Sieb passieren.
    (Dieser Schritt lässt sich auch im Thermomix durchführen. Dazu Aprikosenkonfitüre und Saft in den Mixtopf geben, 40 Sek./Stufe 7 verrühren. Anschließend 2 Min./100°C/Stufe 2 kochen lassen). Bei der Zubereitung im Thermomix entfällt das durch ein Sieb passieren.
  5. Die Tarte nach dem Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und mit der heißen Aprikosenkonfitüre bestreichen. 30 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen. Die Tarte in einem zweiten Schritt mit dem Boden auf ein Kuchengitter stürzen und endgültig abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich benutze für diese Tarte eine beschichtete Tarteform in Blütenform. Es eignen sich grundsätzlich beschichtete Tarte- oder Obstkuchenformen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr köstlich ist diese Tarte....

    Verfasst von Thermomuck am 21. Juli 2019 - 21:19.

    Sehr köstlich ist diese Tarte.
    Ich habe frische Aprikosen (800Gramm) genommen.
    Würde beim nächsten mal den Boden ca. 10 Minuten vorbacken.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können