3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

Teig

  • 250 Gramm Butter, Zimmertemperatur
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 1 Prise Salz, fein
  • 1 Stück Eier
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Belag

  • 1000 Gramm Magerquark
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Zitronenzucker
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 Stück Eier
  • 1000 Gramm Aprikosen, alternativ Pfirsich, aus der Dose

zum bestäuben

  • Puderzucker
5

Zubereitung

    Teig
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 schaumig rühren.
  2. Ei durch die Deckelöffnung auf das Laufende Messer zugeben, Stufe 5.
  3. Mehl und Backpulver mischen und 20 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels untermischen.
  4. 2/3 des streuselartigen Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und festdrücken. Rest umfüllen.
  5. Belag
  6. Den Quark mit Zucker, Vanille- und Zitronenzucker, Puddingpulver und Ei in den Mixtopf geben und ca. 20 Sek./Stufe 5 verrühren und auf den Teig streichen.
  7. Aprikosen (altern. Pfirsiche) gut abtropfen lassen und mit der Schnittkante nach unten auf der Quarkmasse verteilen. Leicht andrücken.
  8. Mit dem restlichen Teig bestreuen und backen.
  9. Backzeit: 45 Min. bei 180° C (160° C Heißluft)
  10. Vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare