3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10
  • thumbnail image 11
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 150 g Zucker
  • 200 g Butter, kalt
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Vanillezucker, selbstgemacht

Füllung

  • 500 g Quark, 20 % Fett
  • 600 g Schmand
  • 150 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Sonstiges

  • 1 Dose Aprikosen
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Für den Teig die Zutaten der Reihe nach in den Closed lid geben und 40 Sek. / Stufe 5 zu einem Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Aprikosen abtropfen lassen.

    Einen Teil des Teiges ausrollen und mit der Gitterstanze ein Gitter bereiten und zur Seite stellen. Restlichen Mürbteig ausrollen und mit dem Rand einer Springform Ø 26 cm ausstechen. Springform fetten, bemehlen und den ausgestochenen Teig auf den Springformboden legen. Mit dem restlichen Teig einen Rand andrücken.

    Ei trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

    Schmand, Quark, Zucker, Vanillezucker und Eigelb in den Closed lid geben und mit Hilfe des Spatels 20 Sek. / Stufe 4 verrühren. Puddingpulver dazugeben und 20 Sek. / Stufe 5 unterrühren. Eischnee mit dem Spatel unterheben.

    Quarkmasse auf den Boden geben. Mit Aprikosen belegen. Gitter draufstürzen und bei 180°C Umluft 60 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen kann man wunderbar einen Tag vorher zubereiten. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schade, dass ich nicht die Bewertungen für...

    Verfasst von HeikeB-63 am 21. Januar 2017 - 20:25.

    Schade, dass ich nicht die Bewertungen für meinen Kuchen sehe. Dann wüsste ich auch, wer ihn ausprobiert hat und wie er geschmeckt hat. Sad

    Vielleicht hat noch jemand Lust den Kuchen zu backen und ich sehe dann den Kommentar, wie er geschmacklich usw. angekommen ist. Smile

    LG Heike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können