3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärchenkuchen als Schoko-Muffins mit Himbeertopping


Drucken:
4

Zutaten

24 Stück

Teig

  • 300 Gramm Zucker
  • 5 Eier, getrennt
  • 160 Gramm Mandeln, ganz, oder andere Nüsse
  • 280 Gramm Blockschokolade, in Stücken
  • 250 Gramm Butter, in Stücken
  • 160 Gramm Mehl, Weizen oder Dinkel

Topping

  • 80 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Himbeeren, gekühlt oder TK fast aufgetaut
  • 300 Gramm Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 100 Gramm Quark, 40% Fett
  • 1 Päckchen Sahnesteif
5

Zubereitung

    Teig
  1. Eine Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen, die Hälfte des Zuckers (150g) einwiegen und zur Seite stellen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Die 5 Eiweiß in den Mixtopf geben und ohne Messbecher 6 Min./Stufe 4 aufschlagen. Nach ca. 1 Minute Aufschlagzeit den abgewogenen Zucker langsam durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zugeben.
  3. Rühraufsatz entfernen. Eischnee in eine große Schüssel umfüllen.
  4. Die 160g Mandeln oder Nüsse in den Mixtopf geben, 7 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  5. Die 280g Blockschokolade in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. Die 250g Butter in Stücken zugeben und 5 Min./50°C/Stufe Gentle stir setting schmelzen. Führe währenddessen den nächsten Schritt aus.
  7. Backofen auf 145°C Umluft (oder 175°C Ober-/Unterhitze wenn nur ein Ebene im Backofen verwendet wird) vorheizen. Zwei Muffinbleche mit je 12 Mulden mit Papierförmchen bestücken.
  8. Restlichen Zucker (150g) zugeben, ohne Messbecher 1 Min. 30 Sek./Stufe 3 schaumig rühren und währenddessen nach und nach die 5 Eigelb und die gemahlenen Mandeln oder Nüsse durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zugeben.
  9. Die 160g Mehl über den Eischnee sieben. Schokoladenmasse zum Eischnee in die Schüssel geben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.
  10. Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und 30-40 Minuten (145°C Umluft) backen (mit einem Holzstäbchen testen).
  11. Die Bleche aus dem Backofen nehmen, die Muffins in den Papierförmchen einzeln entnehmen (z.B. mit einer Gabel am Rand anheben und mit der anderen Hand rausnehmen) und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  12. Topping
  13. Die 80g Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.
  14. Die 150g gekühlten oder fast ganz aufgetauten Himbeeren zugeben, 16 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  15. Die 300g Frischkäse, 100g Quark und 1 Pck. Sahnesteif zugeben und 45 Sek./Stufe 3.5 verrühren und ggf. nochmals mit dem Spatel unterrühren. Topping umfüllen und kalt stellen, bis die Muffins abgekühlt sind.
  16. Muffins mit dem Topping verzieren und bis zum Servieren kalt stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1. Statt der Muffinbleche und Papierförmchen können alternativ auch Silikonförmchen verwendet, die Mulden mit Butter eingefettet und mit Zucker oder Semmelbröseln ausgestreut oder auch eine große Bärchenkuchenform (auch gefettet und ausgestreut) genutzt werden.

2. Wird der Teig als Kuchen gebacken, verlängert sich die Backzeit auf 50-60 Minuten.

3. Wurden keine Papierförmchen verwendet, Muffins oder Kuchen nach dem Backen 3 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann erst auf ein Gitter setzen bzw. stürzen und vollständig auskühlen lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare